Raus aus der Stadt: Wochenend-Wellnesshotels für Wiener

Von Alica Renken,

Ihr liebt das Leben in Wien und wollt den Trubel der Großstadt nicht missen, aber manchmal braucht Ihr einfach eine Pause? Ihr wünscht Euch eine kleine Auszeit vom Stadtlärm und den vielen Menschen und plant einen Kurztrip, aber wollt nicht stundenlang im Auto sitzen?

Ab aufs Land: Hotels für eine Flucht aus der Stadt

Dann habe ich die idealen Hotels für einen Wochenendtrip für Euch! Die Hotels, die ich Euch vorstelle, sind maximal eineinhalb Stunden von Wien entfernt und bieten alles, was Ihr zur völligen Erholung braucht: Wellness, gutes Essen und tolle Aktivitäten in der Nähe.


Ein Wochenendtrip ins Thermenhotel in der Steiermark

★★★★s Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf

Der Außenpool vom Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf in der Steiermark für eine Stadtflucht.

Oma und Opa passen über das Wochenende auf die Kleinen auf? Fühlt Euch für ein Wochenende in die Zeit der Zweisamkeit zurückversetzt und genießt ein paar Tage im Erwachsenenhotel Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf. Auch für ein paar Wellnesstage mit den besten Freundinnen eignet sich das Vier-Sterne-Superior-Haus bestens. Im Acquapura Spa mit Thermal-Schwimmbad, Saunawelt und einem großen Massage-Angebot könnt Ihr mal wieder entspannt einen Plausch halten und Euch auf den neuesten Stand bringen.

Thermal-Schwimmbecken im Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf in der Steiermark.

Weil Ihr im Urlaub zur Abwechslung einmal nicht früh raus müsst, könnt Ihr hier nach 11 Uhr statt des Frühstücksbuffets in aller Ruhe das Langschläferfrühstück bis 14 Uhr genießen. Für einen besonders relaxten Start in den Tag gibt es das Wellness Frühstück, wenn die Nacht länger wurde, kommt Ihr beim Hangover Frühstück wieder zu Kräften. Den ganzen Tag über finden in der Küche vornehmlich regionale Produkte Verwendung und das Hotel richtet sich gerne nach Euren Ernährungswünschen (z. B. gluten- oder lactosefreie sowie vegane Speisen).

zum Angebot

★★★★ Hotel Rogner Bad Blumau

Außenansicht des Hotel Rogner Bad Blumau im Thermenland.

Drei Thermalquellen bilden die Thermenlandschaft beim Rogner Bad Blumau: die Vulkania-Heilquelle, die Melchior-Heilquelle und die Balthasar-Quelle. Vulkania wird aufgrund seiner Farbe auch als die grüne Lagune bezeichnet und ist hochmineralisiert. Das 107°C heiße Wasser wird außerdem zur Energiegewinnung genutzt. Plantscht bei Eurer Stadtflucht im warmen Wasser und lasst alle Sorgen von Euch abfallen. Das geht hier auch deshalb besonders gut, weil die Architektur der Häuser an die Natur angepasst ist – und das alles im Stil der Hundertwasser Architektur.

Ein Steak aus der Küche des Hotel Rogner Bad Blumau im Thermenland nicht weit von Wien.

Im „à la Steak carte Restaurant” GenussReich kommen dann vor allem Fleischliebhaber auf ihre Kosten. Wählt Euer Lieblingssteak sowie individuelle und frische Beilagen aus und lasst es Euch schmecken!

zum Angebot

Steirisches Thermenland: Drei Tipps für gestresste Wiener

  • Im warmen Thermalwasser entspannen! (Was sonst?)
  • Für Geschichts-Begeisterte ist die Riegersburg mit verschiedenen historischen Ausstellungen und Greifvogelwarte ein Muss.
  • Solltet Ihr nach Bad Blumau unterwegs sein, macht unbedingt Halt bei der tausendjährigen Eiche – innehalten und kurz beeindruckt sein.

Im Krems-Land auf einem Weingut urlauben

★★★★s Loisium Wine & Spa Resort Langenlois

Außenansicht des Loisium Wine & Spa Resort Langenlois mit Pool und Weinreben.

Für mich gehört zu einem perfekten Genießerurlaub ein gutes Glas Wein einfach dazu. Wenn ihr das genauso seht, solltet Ihr an Eurem nächsten freien Wochenende ins Loisium Wine & Spa Resort Langenlois einchecken. Es liegt im Krems-Land, das für seine Weine bekannt ist – von diesen könnt Ihr im Hotel übrigens jede Menge kosten. In der Loisium Weinerlebniswelt könnt Ihr außerdem mehr über die Herstellung von Wein und Sekt erfahren oder an einer Weinprobe teilnehmen.

Eine Massage mit Wein im Loisium Wine & Spa Resort Langenlois in der Nähe von Wien.

Oder soll es mal ein ganz romantisches Erlebnis zu zweit sein? Reserviert im Vineyard Restaurant für ein Dinner im Weingarten. An lauen Sommerabenden kommt Ihr dann nicht nur in den Genuss von Köstlichkeiten mit Zutaten aus der Region, sondern könnt auch den wunderschönen Ausblick auskosten. Wenn Ihr dann immernoch nicht genug von den Trauben bekommen könnt, solltet Ihr im Spa- und Wellnessbereich ein Aveda Wine Treatment testen (z. B. eine Massage).

zum Angebot

Krems-Land: Drei Tipps für gestresste Wiener

  • Mit alten Freunden an einer Weinprobe teilnehmen und beschwipst in Erinnerungen schwelgen.
  • Nach dem Urlaub mit dem erworbenem Weinwissen angeben.
  • Fahrt nach Dürnstein und klettert bzw. wandert zur Burgruine – die Natur, ein wunderschöner Ausblick und ein Hauch von Abenteuer!

Im Luxus-Wellnesshotel im Südburgenland die innere Balance finden

★★★★★ Falkensteiner Balance Resort Stegersbach

Außenpool des Falkensteiner Balance Resort Stegersbach im Burgenland.

Im Luxushotel Falkensteiner Balance Resort Stegersbach ist Relaxen mit der ganzen Familie angesagt. Über einen Glasgang ist das Resort direkt mit dem öffentlichen Badebereich der Allegria Familientherme verbunden. Dort gibt es Sauna-Massagebecken für gestresste Eltern und Kinderbecken für die Kleineren. Für jedes Alter (ent)spannend: das große Thermalbecken mit Wildbach. Zusätzlich verfügt das Hotel selbst auch über einen eigenen Acquapura Spa.

Frau in der Sauna im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach im Burgenland.

Kulinarisch könnt Ihr zwischen saisonalen Leckereien im Alpe Adria und Schmankerl-Küche im traditionell burgenländischen Wia Z’Haus wählen. Oder wollt Ihr Eurem Körper mal etwas Gutes tun und das Ernährungskonzept Metabolic Balance® ausprobieren? Schlemmt und genießt, was das Herz begehrt – Entspannung geht schließlich auch durch den Magen! Um auch ein wenig Genuss mit nach Hause zu nehmen, könnt Ihr im Genuss-Reich beispielsweise herzhafte oder süße Aufstriche kaufen.

zum Angebot

Südburgenland: Drei Tipps für gestresste Wiener

  • Bevor Ihr loszieht: Je nach Länge Eures Urlaubs lohnt sich die Burgenland Card, mit der Ihr viele Ermäßigungen erhaltet.
  • Streng genommen liegt die zotter Schokoladen Manufaktur schon in der östlichen Steiermark. Einen Besuch ist sie trotzdem wert (wer könnte so viel Schokolade schon widerstehen?).
  • Zwölf Kilometer von Stegersbach entfernt befindet sich das „brennende Dorf” Kukmirn mit 30 Schnapsbrennereien. Zum Wohl!

Eine Auszeit beim Neusiedler See im Wellnessresort

★★★★s St. Martins Therme & Lodge

Außenansicht des St. Martins Therme & Lodge am Neusiedler See am Abend.

Macht Urlaub in der ersten Lodge Mitteleuropas! Und zwar in der St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen. Mitten in der Natur des Burgenlandes könnt Ihr einfach nur ein entspanntes Wellnesswochenende verbringen oder auf Safari gehen und mehr über die Pflanzen und Tiere hier erfahren. Bei Vier-Sterne-Superior-Standard genießt Ihr im Spa-Bereich z. B. ein Bad in der Therme oder Ihr gönnt Euch mal wieder Zweisamkeit und bucht die Spa-Suite mit eigenem Whirlpool.

Ein Paar im Schwimmbad des St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen bei Wien.

Übrigens: Egal welche der sechs unterschiedlichen Zimmerkategorien Ihr bucht, Ihr verfügt immer über Euren eigenen Holzbalkon. So könnt Ihr abends noch gemütlich zusammensitzen, Euch unterhalten und einfach nur die Natur genießen.

zum Angebot

Neusiedel am See: Drei Tipps für gestresste Wiener

  • Adresse Nummer eins ist natürlich der Neusiedler See sowie der dazugehörige Nationalpark. Wandern, baden oder einfach nur die Natur genießen.
  • Schloss Halbturn ist perfekt für einen Ausflug geeignet, wenn Ihr einen guten Tropfen zu schätzen wisst, denn das Schloss ist nicht nur der bedeutendste Barockbau des Burgenlandes, sondern auch ein Weingut.
  • Familien werden den Freizeitpark Podersdorf lieben. Attraktionen: z. B. Trampoline, eine Rennbahn und eine Minigolfanlage.

Wo werdet Ihr schon bald relaxen? Kennt Ihr noch mehr Hotels rund um die Stadt, in denen sich Wiener perfekt erholen können?