Romantisches Wochenende in Heidelberg: Ausflüge und Hotel-Tipps für Verliebte

Von Alica Renken,

Berlin, München, Hamburg, Köln,… Ihr wollt Euren Schatz mit einem Städtetrip für Paare überraschen, habt aber alle typischen Städtereiseziele in Deutschland schon durch? Room5 weiß Rat.

Ich habe heute einen echten Geheimtipp für einen romantischen Städtetrip für Euch im Gepäck. Interessiert? Dann lasst Euch von Room5 nach Heidelberg entführen – Ihr werdet es nicht bereuen.

Romantisches Wochenende in Heidelberg

Ich möchte Euch natürlich nur die allerbesten Tipps für einen Pärchen-Trip nach Heidelberg an die Hand geben, deshalb habe ich jemanden gefragt, der sich wirklich auskennt. Christine Buch von der Tourismuszentrale in Heidelberg teilt gerne Ihre Tipps mit Euch.

Heidelberg steht als Inbegriff deutscher Romantik auf der Wunschliste vieler Städtereisender ganz weit oben. ‚Die Stadt in ihrer Lage mit ihrer ganzen Umgebung hat, man darf sagen, etwas Ideales‘ , schrieb schon Johann Wolfgang von Goethe vor mehr als 200 Jahren in sein Tagebuch. Und auch die Dichter der Romantik Joseph von Eichendorff, Clemens Brentano und Achim von Arnim sind dem Zauber der Stadt erlegen, ebenso wie der Schriftsteller Mark Twain, der Komponist Robert Schumann oder der Maler William Turner. Die geheimnisvolle Schlossruine, die malerische Altstadt, das internationale Flair und das lebendige Studentenleben machen den einzigartigen Zauber der Stadt am Neckar aus.

In diesem Artikel findet Ihr alles, was Ihr braucht, um ein romantisches Wochenende in Heidelberg zu planen: Hotels, Ausflugsziele und die romantischsten Restaurants für Paare.

Die beste Reisezeit für Heidelberg

Die günstigste Zeit, um einen Abstecher nach Heidelberg zu machen, ist von Januar bis Februar. Wenn Ihr Euren Geldbeutel schonen wollt, solltet Ihr vor allem den September meiden, denn dieser ist in der Regel der teuerste Monat. Laut dem trivago Travel Advice Calendar* kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer durchschnittlich zwischen 105,– und 130,– Euro.


Romantikwochenende in Heidelberg? Die besten Hotels für Paare:

Hier kommen unsere persönlichen Hotel-Tipps für wunderbar romantische Tage in der Stadt am Neckar. Seid Ihr ein Luxus-Duo oder mögt Ihr es doch lieber bodenständig und ursprünglich? Bei unseren Empfehlungen ist alles dabei!


★★★★★ Heidelberg Suites

Superior Suite in den Heidelberg Suites.

Die Superior Suiten sind ideal für Luxus-Liebhaber, die gerne unter sich bleiben. (c) Heidelberg Suites

Luxus, zeitlose Eleganz und ein hohes Maß an Privatsphäre – dafür stehen die Heidelberg Suites mit Fünf-Sterne-Standard. Die romantische Atmosphäre der Suiten wird von der italienischen Architektur unterstrichen. Die Einrichtung ist vor allem vom Klassizismus inspiriert und schafft einen stilvollen Rahmen für ein romantisches Wochenende in Heidelberg.

Wenn Ihr hier ein paar Tage zu zweit verbringt, kommt Ihr außerdem in den Genuss des sagenhaften Ausblicks auf die Altstadt mit dem darüber thronenden Schloss und den Fluss. Wenn es Euch vor allem zum Wasser hinzieht, solltet Ihr zum Abendessen dem Restaurantschiff Scharff’s Fischrestaurant einen Besuch abstatten.

Highlight: Der VIP-Shuttle Service mit einem Maserati Quattroporte oder der Mercedes S-Klasse.

zum Hotel →


★★★ Parkhotel Atlantic

Terrasse im Hotelgarten am Abend im Parkhotel Atlantic Heidelberg.

Rendezvous bei Kerzenschein im Grünen gefällig? (c) Parkhotel Atlantic

Unweit vom Heidelberger Schloss entfernt könnt Ihr im Parkhotel Atlantic ruhige Tage mit Eurer oder Eurem Liebsten verbringen. Eine Parkanlage umgibt das Hotel und ist ideal für romantische Spaziergänge oder ein kleines Picknick mit Blick auf den Neckar.

Je nach Jahreszeit genießt Ihr morgens ein leckeres Frühstücksbuffet auf der Terrasse oder im Wintergarten und startet gut gestärkt in den Tag.

Highlight: Das Arrangement Heidelberg romantisch erleben mit zwei Übernachtungen, Tickets für das Schloss und die Bergbahn sowie einem köstlichen Menü im Restaurant S’Kastanie.

zum Hotel →


★★★★★ Die Hirschgasse Heidelberg

Ein Doppelzimmer im Die Hirschgasse Heidelberg.

Uriges Bauernhaus-Ambiente herrscht in den Zimmern des Hotels Die Hirschgasse. (c) Die Hirschgasse Heidelberg

Weshalb dieses Hotel besonders schön für Verliebte ist? Weil die Hirschgasse schon im Jahr 1472 in der Heidelberger Stadtchronik als Teil einer Liebesgeschichte erwähnt wird. Und nicht nur Romantiker, sondern auch Leseratten werden auf dieses Haus gespannt sein, denn Mark Twain erwähnte es in seinem Buch Bummel durch Europa.

Frühstück im Die Hirschgasse Heidelberg.

Frühstück für zwei. (c) Die Hirschgasse Heidelberg

Doch auch in der heutigen Zeit weiß das Die Hirschgasse seine Gäste zu begeistern und zwar mit Suiten dreier Kategorien, die im romantischen Landhausstil eingerichtet wurden. Mit Blick auf das Schloss auf der anderen Neckarseite, genießt Ihr hier wunderbar kuschelige Tage als Paar.

Highlight: Das Arrangement Heidelberger Romanze (wie könnte es anders sein?) mit Vier-Gänge-Candle-Light-Dinner.

zum Hotel →


★★★★★ Hotel zum Ritter St. Georg

Zimmer im Hotel zum Ritter St. Georg.

Blickt von Eurem Zimmer auf die Altstadtgassen. (c) Hotel zum Ritter St. Georg

Im Hotel zum Ritter St. Georg übernachtet Ihr ein bisschen wie in vergangenen Zeiten. Es erwarten Euch jede Menge Nostalgie und ein persönlicher Service im Herzen der Heidelberger Altstadt. Für ein romantisches Wochenende in Heidelberg ist das Hotel neben der Heiliggeistkirche also bestens geeignet, denn von dort aus könnt Ihr perfekt zu zweit die Gegend erkunden.

Hervorzuheben ist vor allem das historische Ambiente des Hotels, denn es ist in einem 425 Jahre alten Gebäude untergebracht. Wenn Euer Schatz also einen Sinn für Geschichte hat, solltet Ihr ihn unbedingt mit einem Aufenthalt in dem Fünf-Sterne-Haus überraschen.

Highlight: Lasst es Euch mit dem Romantischen Arrangement für zwei inmitten des historischen Ambientes gutgehen.

zum Hotel →


★★★★ Hotel Grenzhof

Der Biergarten des Hotel Grenzhof in Heidelberg.

Der Biergarten des Hotels. (c) Hotel Grenzhof

Wenn Ihr ein familiäres Hotel mit persönlichem Charme bevorzugt, könnte das Hotel Grenzhof genau die richtige Wahl für Euch sein. Ein kleines Stück außerhalb des Stadtzentrums gelegen, ist das Vier-Sterne-Haus vor allem für ruhige Tage zu zweit etwas abseits vom Trubel gut geeignet.

Doppelzimmer im Hotel Grenzhof in Heidelberg.

Perfekt, um den Alltag hinter sich zu lassen und zu zweit zu träumen. (c) Hotel Grenzhof

Die Geschichte des Hauses geht bis in das siebte Jahrhundert zurück. Bis heute erhalten geblieben ist ein Hauch von Mittelalter in den Zimmern. Im Wintergarten könnt Ihr am Nachmittag entspannt Euren Tee trinken oder am Abend mit einem guten Tropfen anstoßen.

Highlight: Im Sommer ist der Biergarten unter roten Kastanien ein besonders lauschiges Plätzchen und toll für lange Gespräche.

zum Hotel →


Tipps von den lokalen Experten der Tourismuszentrale: Romantische Orte und Ausflüge in Heidelberg

Ausblick vom Die Hirschgasse Heidelberg.

Heidelberg: Es gibt viel zu entdecken. (c) Die Hirschgasse Heidelberg

Das wichtigste bei einem romantischen Städtetrip (neben dem perfekten Hotel): Das richtige Programm! Damit Ihr gleich anfangen könnt, Euren Trip nach Heidelberg zu planen, haben wir für Euch die schönsten Ausflugsziele vom Experten in Erfahrung gebracht.


Königstuhl

Wo: Über der Stadt thront der beinahe 600 m hohe Berg Königstuhl. Oberhalb des Heidelberger Schlosses genießt Ihr gemeinsam den Blick auf die Gebäude der Altstadt und das umliegende Neckartal. Ihr möchtet den Weg nach oben lieber entspannt zurücklegen? Seit 1907 könnt Ihr alternativ zu einer Treppe auch die Heidelberger Bergbahn nach oben nehmen (Abfahrt ist an der Bergbahnstation, Nähe Kornmarkt, für 12,– Euro).

Wann: Am Abend, wenn die Sonne hinter dem gegenüberliegenden Heiligenberg versinkt und der Himmel sich erst rosa und schließlich tiefrot färbt (Klischees sind manchmal auch schön!).

Website: www.bergbahn-heidelberg.de


Heidelberger Schloss

Wo: Das berühmte Schloss, die Hauptattraktion der Stadt, befindet sich am Nordhang des Königstuhls. Inmitten grüner Wälder, erhebt sich die Schlossruine aus rotem Neckartaler Sandstein. Kein Wunder, dass schon viele Künstler den Ausblick verewigt haben, denn wenn Ihr hier auf den gegenüberliegenden Philosophenweg, den Fluss und die Alstadt blickt, werdet Ihr Euch fühlen wie in einer Postkarte. Nehmt die Bergbahn nach oben (Schlossticket inklusive Bergbahn für 7,– Euro) und macht verliebte Selfies auf der Aussichtsterrasse.

Wann: Das Schloss ist zu jeder Jahres- und Tageszeit für einen Ausflug gut. Falls Ihr hier einen ganz besonderen Tag planen möchtet: Auf dem Heidelberger Schloss kann man sich auch standesamtlich trauen lassen.

Website: www.schloss-heidelberg.de


Alte Brücke

Alte Brücke in Heidelberg.

Die Alte Brücke in Heidelberg ist ein Muss bei Eurem Besuch. (c) Heidelberg Suites

Wo: Natürlich direkt über dem Neckar! Sie ist der perfekte Ort für romantische Spaziergänge, Gespräche vor einer unglaublichen Kulisse oder auch einfach nur ein Erinnerungsfoto. Die Brücke verbindet die Altstadt mit dem Neckarufer am östlichen Ende des Stadtteils Neuenheim und endet auf der Seite der Stadt mit einem mittelalterlichen Brückentor.

Fun Fact: Um die Affenfigur auf der Brücke ranken sich diverse Geschichten. Wer über den Spiegel streicht, den der Affe hält, dem soll das Wohlstand bringen; ein Streichen über die Mäuse neben dem Affen verspricht viele Kinder.


Heidelberger Liebesstein

Wo: Spaziert von der Altstadt aus über die alte Brücke und entdeckt am anderen Flussufer den Liebesstein bei der Nepomuk-Terrasse. Verliebte bringen dort als Zeichen Ihrer ewigen Verbundenheit gerne Liebesschlösser an… wäre das nicht auch ein Programmpunkt für Euer romantisches Wochenende in Heidelberg?

Fun Fact: Der Liebesstein ist Gegenstand vieler romantischer Legenden. Eine davon besagt, dass er einst Teil des Heidelberger Schlosses war. Eine andere behauptet, der 3,5 Tonnen schwere Fels stamme aus dem Kühlen Grund in Heidelberg – dort, wo einst der bekannte Dichter Joseph Freiherr von Eichendorff regelmäßig heimlich sein geliebtes Käthchen getroffen hat. Für den Wahrheitsgehalt dieser Geschichte spricht ein Gedicht von Eichendorff, welches auf dem Stein niedergeschrieben wurde: Der Blick – mit den romantischen Versen hat er seiner großen Liebe zu Käthchen Ausdruck verliehen.


Romantische Restaurants in Heidelberg

Restaurant im Hotel zum Ritter St. Georg.

Hier speist Ihr in Heidelberg am besten. (c) Hotel zum Ritter St. Georg

Ihr wollt Euren Schatz während Eurer Reise mit einem Candlelight-Dinner überraschen? Dann spitzt jetzt Eure Bleistifte und notiert Euch diese Restaurant-Tipps – Reservierung ausdrücklich empfohlen!


Scharffs Schlossweinstube im Heidelberger Schloss

Wo: Im Heidelberger Schloss, tagsüber erreichbar mit der Bergbahn, abends wird ein Taxi empfohlen.

Öffnungszeiten: Di-Sa 18:00-22:00 Uhr

Küche: Sterneküche (ein Michelin-Stern) für Feinschmecker.

Lieblingsgericht: Duett vom Odenwälder Reh mit geschmorten Pastinaken und eingelegten Süßkirschen.

Ambiente: märchenhafter und edler Rahmen für ein Dinner zu zweit.

Website: www.heidelberger-schloss-gastronomie.de


Gasthaus Zum Seppl

Wo: In einer ehemaligen Hopfen-Lagerkammer der Kulturbrauerei Heidelberg.

Öffnungszeiten: Di-Sa ab 17:00 Uhr

Küche: deftig, pfälzisch, lecker, wie bei Oma.

Lieblingsgericht: Ochsenbacke (24 Stunden geschmort) mit Gemüse und Kartoffelgratin.

Ambiente: So gemütlich, wie es nur alt eingesessene Wirtshäuser sind – der Seppl ist übrigens das älteste Heidelberger Studentenlokal. Deshalb isst und trinkt es sich hier besonders entspannt bei Klaviermusik und Gesang.

Website: www.heidelberger-kulturbrauerei.de


Casa del Caffé

Wo: Mitten in der Altstadt (Steingasse).

Öffnungszeiten: Mo-Do 7:00-1:00 Uhr, Fr und Sa 7:00-3:00 Uhr, So 8:00-1:00 Uhr

Spezialitäten: Probiert Euch durch die Kaffeespezialitäten oder genießt ein gutes Glas Wein und einen kleinen Snack.

Ambiente: urige Kaffehaus-Atmosphäre mit Bücherecke und einem unverwechselbaren Charme, der zum Verweilen einlädt.

Website: www.casa-del-caffe.de


Das waren unsere Heidelberg-Tipps von den Experten, die wirklich Bescheid wissen. Zögert nicht länger und plant am besten gleich Euer romantisches Wochenende in der Stadt am Neckar.

Oder habt Ihr vielleicht noch mehr Tipps? Lasst uns einen Kommentar da und teilt Eure Erfahrungen mit anderen Reisenden.


*Der Travel Advice Calendar stützt sich auf Daten der Hotelsuche trivago und bildet den Preistrend der letzten fünf Jahre in Form von Durchschnittspreisen ab.