Orte der Stille: 10 Klosterhotels zum Abschalten und Entspannen

Von Matthias Kästner,

Fühlt Ihr Euch ausgelaugt vom ständig gleichen Alltagstrott? Nervt der Chef mal wieder auf Arbeit? Habt Ihr einfach zu viel Stress und nicht mehr genug Zeit für Euch selbst und Eure Liebsten?

Dann wird es mal wieder höchste Zeit für einen richtigen Entspannungsurlaub. Doch überfüllte All-Inclusive-Hotels an der Französischen Riviera oder ein Ausflug in die Alpen mit anspruchsvollem Sportprogramm helfen da nicht wirklich weiter.

Was Ihr braucht ist ein Ort der Geborgenheit, an dem Ihr neue Energie schöpfen könnt, wo Körper und Seele ihre verdiente Erholung finden: ein Ort der inneren Einkehr und meditativen Ruhe.

Wie gut, dass es Room5 gibt, denn genau solche Orte stellen wir Euch in diesem Artikel vor: Klosterhotels.


Urlaub im Klosterhotel

Urlaub in einem Kloster klingt zunächst vielleicht etwas ungewöhnlich, aber das Übernachten in einem historischen Klosterhotel bedeutet keineswegs, dass Ihr spartanisch wie die Mönche vor hunderten von Jahren in kargen Zellen leben müsst. Ihr schlaft hier in bequemen Betten, in ruhiger Lage und in der Abgeschiedenheit der Natur, mit allem Komfort den ein Hotel zu bieten hat.

Seid Ihr bereit, kurz aus dem Alltag auszusteigen und in eine Atmosphäre der Stille und Einkehr einzutauchen?


Nicht jedes Klosterhotel befindet sich auch direkt in einem Kloster. Wir haben den Artikel deshalb unterteilt in:


Hotels in einem Kloster

Hotel Kloster Holzen (Bayern)

Klosterhotel Kloster Holzen aussenansicht

Der imposante Eingangsbereich des Klosters. (c) Kloster Holzen

Klosterhotel Kloster Holzen Restaurant

Im Klostergasthof des Hotels genießt Ihr die historische Atmosphäre im Kreuzgewölbe bei bayerischem Leberkäse. (c) Kloster Holzen

Das ehemalige Benediktinerinnen-Kloster Hotel Kloster Holzen bei Augsburg ist Teil eines barocken Ensembles und gehört zu den besten Klosterhotels für Reisende, die dem turbulenten Stadtleben um jeden Preis entfliehen wollen. Im Kloster leben und arbeiten bis heute sympathische Ordensschwestern, die einen großen Teil der besonnenen Atmosphäre dieses besonderen Ortes ausmachen. Aber auch die Einrichtung in den Räumen des Hotels, mit ihren vielen originalen Elementen, versprüht einen Hauch des alten Klosterambientes.

Entspannung und Besinnung sind im Kloster Holzen nicht nur in der gemütlich ausgestatteten, barocken Kirche möglich. Etwas kleiner und intimer ist die Loretokapelle. Wenn Ihr wirklich ganz alleine mit Euren Gedanken sein möchtet, erwartet Euch im Wald hinter der Kirche die kleine Lourdes-Grotte.

Zum Angebot!

 

 


★★★ Arkaden Hotel im Kloster (Bayern)

Die Terrasse mit Blick auf den Garten des Klosterhotels

Die Terrasse mit Blick auf den Garten. (c) Arkaden Hotel im Kloster

Im Arkaden Hotel im Kloster im Zentrum von Bamberg fühlen sich moderne Einsiedler wohl, die zwar Einkehr suchen, aber dennoch nicht auf Stadtnähe oder kostenloses WLAN verzichten möchten. In den großzügigen Hotelräumen mit edlem Interieur ist selbst eine Aufbettung für Euren Nachwuchs möglich. Nach einer Nacht in den komfortablen Betten des Hauses erwartet Euch dann am nächsten Morgen ein ausgiebiges Frühstücksbüffet.

Das Karmelitenkloster, in dem sich das Hotel befindet, stammt ursprünglich aus dem 11./12. Jahrhundert. In der schönen barocken Klosterkirche gehen mehrere Ordensbrüder und -priester noch ihren geistlichen Pflichten nach, was den Aufenthalt zu einem noch intensiveren Erlebnis macht. Trotz der unmittelbaren Nähe der Innenstadt konnte das Hotel seine sanfte, in sich gekehrte Klosteratmosphäre bewahren und bildet eine gemütliche Ruheinsel.

Zum Angebot!


★★★s Klostergasthof Roggenburg (Bayern)

Ansicht von außen Klostergasthof Roggenburg

Mitten in der Natur liegt das Hotel Klostergasthof Roggenburg. (c) Klostergasthof Roggenburg

Von den Zimmern des Klostergasthofs Roggenburg aus, im gleichnamigen Ort Roggenburg, habt Ihr einen wunderschönen Panoramablick über die weitläufigen Äcker und Wälder der Donau-Iller-Region. Ganz gleich, ob Ihr auf einer Geschäftsreise seid oder einen Urlaub mit der Familie macht – das Drei-Sterne-Hotel hält für jeden das geeignete Zimmer bereit. Im Restaurant könnt Ihr zwischen Klosterbrunch, Candle-Light-Dinner, Wein-Menüs oder Kaffee und Kuchen wählen.

Das Hotel Klostergasthof Roggenburg befindet sich in einem Prämonstratenser-Kloster, das einst von römisch-katholischen Priestern gegründet wurde, und gehört zu den malerischsten Klosterhotels Süddeutschlands. Die Mariä-Himmelfahrt-Kirche beeindruckt von außen wie auch von innen mit ihrer Größe und prächtigen Ausstattung. Ein kleiner Spaziergang entlang des Flusses Biber führt Euch in den Ortsteil Meßhofen, in dem die Wallfahrtskirche Mariahilf auf Sinn- und Ruhesuchende wartet.

Zum Angebot!


★★★s Klosterhotel Wöltingerode (Niedersachsen)

Klosterhotel Wöltingerode in Goslar

Im malerischen Kloster gibt es auch eine Bibliothek, in der Ihr Euch in Ruhe Eurer Lieblings-Literatur widmen könnt. (c) Klosterhotel Wöltingerode

Das Klosterhotel Wöltingerode bei Goslar befindet sich in einem Zisterzienserinnenkloster, in dem für einige Zeit Nonnen des Ordens lebten. Zu dem märchenschlossähnlichen Komplex gehören unter anderem eine klostereigene Brennerei, eine Bäckerei und eine Fischräucherei sowie ein Wildgehege und ein Lachs-Infocenter. Sogar ein Bienenhaus befindet sich in der Anlage.

Die alte romanische Kirche des Klosters ist heute nicht nur ein Ort der Stille und Besinnung: Die Empore darin wurde zu einem kleinen Konzertsaal umgebaut, in dem Ihr bei wohltuenden Klängen entspannen könnt. Naturfreunde finden nicht nur in der Klosteranlage ihr Paradies. Auch auf einer Wanderung entlang der malerischen Bergwanderwege im Harz bekommt Ihr den Kopf schnell frei.

Übernachten könnt Ihr im Kloster in den modernen und hellen Zimmern der Kategorien Classic, Comfort oder Comfort plus.

Übrigens: In folgendem Artikel findet Ihr 10 Literaturhotels mit genialen Bibliotheken, die Euren Lesehunger stillen.

Zum Angebot!


Hotels in einem ehemaligen Kloster

★★★★s Kloster Hornbach (Rheinland-Pfalz)

Außenansicht vom Hotel Kloster Hornbach

Der Eingangsbereich des Klosterhotels. (c) Kloster Hornbach

Garten im ehemelaigen Kloster Hotel Hornbach

Frühstücken vor den altehrwürdigen, beeindruckenden Klostermauern (c) Kloster Hornbach

Die Einrichtung eines Klosterhotels muss weder bescheiden noch eintönig sein. Das beweist das nahe der französischen Grenze liegende Hotel Kloster Hornbach mit seinen abwechslungsreichen Themenzimmern, deren Design Euch positiv überraschen wird. Wollt Ihr einmal wirklich dem Alltag entkommen? Dafür gibt es hier die Pilgerzellen – kleine, freundliche Zimmer ohne Telefon, Fernseher und Internetzugang. Stattdessen könnt Ihr Euch im Wellnessbereich BadeLust austoben und danach mit dem siebengängigen Klostermenü verwöhnen lassen.

Die ursprüngliche Klosterkirche gibt es heutzutage nicht mehr, das Hotel befindet sich im ehemaligen Konventsgebäude und Kreuzgang. Denkt jedoch daran, dass das Kloster Hornbach bereits im 8. Jahrhundert unserer Zeitrechnung gegründet wurde. Versucht Euch zu vergegenwärtigen, dass überall dort, wo Ihr hinschaut, schon vor über tausend Jahren Mönche ihren alltäglichen Pflichten nachgingen. Gerade das macht das Kloster Hornbach zu einem hervorragenden Ort zum Einkehren – im doppelten Sinne des Wortes.

Zum Angebot!


★★★★ Klosterhotel Marienhöh (Rheinland-Pfalz)

Klosterhotel Marienhöh Impressionen

Im Klosterhotel müsst Ihr keineswegs auf Luxus verzichten. (c) Klosterhotel Marienhöh

Mitten im Naturpark Saar-Hunsrück liegt das sympathische Klosterhotel Marienhöh, das für Euch eine Auswahl von 66 Zimmern, Wanderunterkünften und Suiten im zeitgenössischen Design bereithält. Das Hotelrestaurant Altes Refektorium verwöhnt Euch mit leicht verdaulicher Kost, damit sich auch Eure Mägen mal entspannen dürfen.

Das Kloster Marienhöh wurde im Jahre 2004 aufgelöst, nachdem es nur knapp über fünfzig Jahre bestanden hatte. Die Geschichte des Klosterhotels ist also nicht so lang und bewegt wie die vieler anderer; dafür ist seine Umgebung umso anregender. Die Bäche, Wälder, Felsen und Anhöhen, die das Hotel umgeben, laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein – alleine oder zu zweit. Lasst die Seele baumeln und Eure Gedanken frei schweifen, der stressige Alltag ist weit weg und wird Euch inmitten dieser unberührten Natur keinesfalls finden.

Zum Angebot!


Hotels in der Nähe eines Klosters

★★★s Hotel Kloster Eberbach (Hessen)

Kloster Eberbach im Herbst, Blick auf die Basilika von Südosten

Blick auf die Südseite des altehrwürdigen Kloster Eberbach. (c) marco-kortmann / CC BY-ND

Weinkeller im Kloster Eberbach

Wie im Film Der Name der Rose: Der Weinkeller des Kloster Eberbach. (c) Romtomtom / CC BY

Beim Nächtigen in einem Klosterhotel sollten sich Gäste auch wie in einem echten Kloster fühlen, dachten sich die Architekten des Hotel Kloster Eberbach bei Eltville und gestalteten es nach zisterziensischem Muster. Natürliche, helle Farben und gerade Linien lassen ein Gefühl von Ordnung und Behaglichkeit in den 20 Hotelzimmern aufkommen. Und wer hätte in dem romanisch schlichten Gebäude eine hochmoderne Sauna vermutet? Anschließend könnt Ihr Euch in der Klosterschänke mit regionalen Speisen stärken.

Die ehemalige Scheune und Mühle, die heute das Hotel beherbergt, gehört unmittelbar zum Klosterensemble. Das eigentliche Kloster ist also schnell und einfach zu erreichen. Eberbach ist eine Perle der romanischen und gotischen Architektur, doch es zeichnet sich bei Weitem nicht nur dadurch aus. Seid Ihr Filmfans? Dann werdet Ihr in der Klosterkirche vielleicht die Kulisse des Kultfilms Der Name der Rose erkennen und buchstäblich in die Fußstapfen des großen Sean Connery treten. Doch selbst das lenkt nicht von der besinnlichen Stimmung ab, die in dem kargen Inneren der Kirche herrscht.

Zum Angebot!


★★★★ Hotel Kloster Hirsau (Baden-Württemberg)

Klosterhotel am Kloster Hirsau

Die würdevolle Klosterruine befindet sich direkt hinter dem Hotel. (c) Hotel Kloster Hirsau

Das Hotel Kloster Hirsau im Schwarzwald nahe des Örtchens Cawl bietet Euch Entspannungs- und Wohlfühlarrangements wie das Verwöhnwochenende, die Relaxtage zum Jahresbeginn oder für Kurzreisen das Sunday Night Special. In den hochwertigen Zimmern des Vier-Sterne-Hotels fühlen sich sowohl Geschäftsreisende als auch Urlauber wohl und das Restaurant verwöhnt Euch mit regionaler und internationaler Küche.

Oberhalb des Hotels liegt auf einer Anhöhe die stolze Ruine des ehemaligen Benediktinerklosters Hirsau. Das zum Zeitpunkt seiner Entstehung größte Kloster des deutschsprachigen Raumes steht bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts leer, hat aber seine Würde nicht verloren. Allein der Anblick dieser enormen Ruine, die zwischen den dunkelgrünen Hügeln in den Himmel emporragt, spornt zum Nachdenken an. Setzt Euch also ans Fenster Eures gemütlichen Zimmers, schaut hinauf zu dem prachtvollen Torturm und lasst Euren Gedanken freien Lauf.

Zum Angebot!


★★★★ Klosterhotel „Ludwig der Bayer“ (Bayern)

Hotel Ludwig der Bayer im Winter

Das Hotel ist auch im Winter ein Idyll zum Entspannen. (c) Klosterhotel „Ludwig der Bayer“

Das Klosterhotel „Ludwig der Bayer“ liegt direkt neben dem berühmten Kloster Ettal bei Oberammergau in Bayern – ein wunderschönes, prachtvolles Benediktinerkloster, das alleine schon durch seine Größe beeindruckt und nachdenklich stimmt. Viele Räumlichkeiten des Klosters können besichtigt werden: Die Bücherwürmer unter Euch werden sich sicherlich auf einen Besuch in der großen Klosterbibliothek freuen, denn wo könnte es sich besser nachsinnen lassen, als in der Umgebung von jahrhundertealten Büchern? Die Ausstattung der Klosterkirche ist auch besonders auf Besinnung ausgerichtet – sämtliche Kirchenbänke und sogar die Kanzel sind auf den zentralen Hauptaltar gerichtet, als Symbol der Konzentration des Menschen auf Gott.

Im Hotel könnt Ihr in behaglichen Apartments, Familienzimmern oder Suiten wohnen. Außer einer Bäckerei und Konditorei gibt es hier noch eine klostereigene Brauerei und Destillerie, die den über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannten Ettaler Klosterlikör herstellt. Damit Ihr die Schlemmerkalorien gleich wieder verbrennen könnt, hat das Traditionshotel auch in einen hochmodernen Wellnessbereich mit Hallenbad, Saunalandschaft, Solarium und verschiedenen Massageanwendungen investiert.

Zum Angebot!


★★★★ Hotel Kloster Nimbschen (Sachsen)

Hotel Kloster Nimbschen neben den Ruinen

Das Hotel befindet sich in der Nähe der Ruinen des Zisterzienserinnenklosters Marienthron. (c) Hotel Kloster Nimbschen

Ein Klosterhotel für Anspruchsvolle: Aus den großzügigen, modernen Zimmern des Hotel Kloster Nimbschen blickt Ihr in ein saftiges, unendliches Grün. Das Vier-Sterne-Hotel ist zwischen einem großen, dichten Wald und dem malerischen Fluss Mulde eingebettet. Für die verschiedensten Anlässe stehen Euch das Hotelrestaurant, der Gewölbesaal, die Klosterschänke oder der Luthersaal mit gut-bürgerlicher Küche zur Verfügung.

Das Hotel Kloster Nimbschen liegt unmittelbar an der Ruine des Zisterzienserinnenklosters Marienthron, unweit des sächsischen Grimma. Bekannt ist es vor allem durch Katharina von Bora, die hier Ordensschwester war. Zur Zeit der Reformation floh sie zusammen mit mehreren anderen Nonnen aus dem Kloster und verbrachte den Rest ihres Lebens an der Seite Martin Luthers als seine Ehefrau und Gehilfin. Heute steht die pittoreske Ruine mitten im Grünen und regt zum Nachsinnen über die Liebe an; der perfekte Ort für einen besinnlichen Urlaub im Kloster zu zweit.

Zum Angebot!


In Klosterhotels schlaft Ihr hinter der Geborgenheit dicker Kirchenmauern, schlendert durch lichtdurchflutete Kreuzgänge und duftende Kräutergärten, bestaunt malerische Kirchtürme und genießt einen nachdenklichen Blick auf die umliegende Natur. In welchem dieser Hotels möchtet Ihr Euren Kopf wieder frei bekommen? Oder kennt Ihr weitere Klosterhotels? Dann schreibt uns einen Kommentar.

Noch viel mehr Orte, um Körper und Seele in Einklang zu bringen, findet Ihr in folgenden Room5-Artikeln: