10 paradiesische Inselhotels, für die Ihr aus dem Flugzeug springen würdet

Von Matthias Kästner,

Kennt Ihr den Briten Bear Grylls? Dieser Mann springt regelmäßig aus einem Helikopter, um die abgelegensten aber auch schönsten Regionen unserer Erde zu erkunden.

In folgendem Video verschlägt es ihn auf eine einsame Insel:

Nun gut. Ehrlich gesagt ist das schon ziemlich umständlich und vielleicht auch etwas gefährlich was Bear Grylls alles auf sich nimmt, um auf einer einsamen Insel Urlaub zu machen.

Wir haben da eine einfachere Lösung für Euch: zehn traumhafte Inselhotels, über denen die Magie der Unberührtheit strahlt. Diese sind zwar alle abgeschiedene Postkarten-Paradiese, Ihr müsst aber nicht aus einem Flugzeug springen, um dort übernachten zu können (obwohl das der ein oder andere bestimmt sogar freiwillig machen würde).

Auf diesen Trauminseln erwartet Euch ein absolut luxuriöser Service, den Bear Grylls nach seinem Fallschirmsprung garantiert nicht bekommt. Entspannt im Privatpool mit atemberaubendem Blick auf das türkis-strahlende Meer, genießt ein romantisches Sonnenuntergangs-Abendessen am Strand oder beobachtet Delfine vom Sonnendeck aus.


Traumhafte Seychellen-Insel

★★★★★ Beachcomber Sainte Anne Resort & Spa

Privatinsel Hotel Beachcomber Sainte Anne Island Seychellen

Umringt von türkisblauem Wasser: Saint Anne Island (c) Beachcomber Sainte Anne Island

Die Insel:
Sainte Anne – die mit 2,2 km² größte Insel des Sainte Anne Marine National Park in den Seychellen – ist fast komplett mit tropischem Regenwald bedeckt. Es gibt hier insgesamt vier Strände. Ein beeindruckendes Naturschauspiel ist es, wenn zwischen Oktober und Februar die Seeschildkröten dort ihre Eier ablegen und die kleinen Babyschildkröten schlüpfen, um sich dann den Weg bis in den Indischen Ozean zu bahnen. Von Mahé aus braucht Ihr nur zehn Minuten mit dem Boot bis zur Insel.

Privatinsel Hotel Beachcomber Sainte Anne Island Seychellen private Villa

Das könnte für ein paar Nächte auch Eure Villa sein. (c) Beachcomber Sainte Anne Island

Das Hotel:
Am südwestlichen Zipfel der Insel befindet sich seit 2002 das Luxushotel Beachcomber Sainte Anne Resort & Spa. Hier übernachtet Ihr in einer von 87 privaten Villen. In 29 davon könnt Ihr Eure Blicke vom privaten Zimmerpool aus über das blau-schillernde Meer schweifen lassen. Wer es lieber etwas aktiver mag, geht schnorcheln und tauchen oder übt eine andere vom Hotel angebotene Wassersportart aus. An Land könnt Ihr spannende Wanderungen oder Radtouren unternehmen, bei einer tiefenentspannenden Massage im Spa by Clarins relaxen oder in einem von vier hochwertigen Gourmet-Restaurants dinieren.

zum Angebot
Privatinsel Hotel Beachcomber Sainte Anne Island Seychellen Pool

Pool, Palmen und eine fantastische Aussicht. (c) Beachcomber Sainte Anne Island

Einsame Luxus-Insel vor Phuket (Thailand)

★★★★★ The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa

Privatinsel Hotel The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa

Von den tropischen Seaview Pool Villen blickt Ihr auf die wunderschöne Küste von Phuket. (c) The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa

Die Insel:
Phuket ist eine der beliebtesten Urlaubsinseln für Touristen in Thailand. Aber dementsprechend überfüllt sind auch die Strände in der Hauptsaison. Nicht so auf Naka Island, einem kleinem Eiland mit weißen, palmengesäumten Traumstränden vor der Küste von Phuket. Naka Island liegt nur 25 Minuten mit dem Auto und dem Speedboot vom Flughafen entfernt.

Privatinsel Hotel The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa Privat-Dinner

Wie wäre es hier mit einem romantischen Dinner mit dem oder der Liebsten? (c) The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa

Das Hotel:
Das The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa liegt im Nordwesten der kleinen Insel. Die exklusiven Villen sind im tropischen Stil eingerichtet und besitzen alle einen Privatpool. Einige liegen direkt am Strand und bieten einen herrlichen Blick auf das Andamanische Meer. In der Größe variieren die Villen zwischen 350 m² bis 1.600 m². Neben den luxuriösen Unterkünften werdet Ihr hier außerdem mit einer Menge an Aktivitäten und Dienstleistungen verwöhnt.

Der Tag beginnt z.B. mit einer Yoga-Session oder einem Thai Boxing Kurs an den dramatischen Kalkstein-Klippen. Danach entspannt Ihr am hoteleigenen Sandstrand mit selbstgemachter Gratis-Eiscreme aus lokalen Zutaten wie Kokosnuss, Banane oder Mango. Abends lasst Ihr Euch im My Grill Restaurant mit Meerblick kulinarisch verwöhnen und den Tag beim Sonnenuntergang vor Palmenkulisse ausklingen.

zum Angebot
Privatinsel Hotel The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa Pool

Früh aus dem Bett und erstmal im Pool entspannen. (c) The Naka Island, A Luxury Collection Resort & Spa Pool

Hotel auf privater Malediven-Insel

★★★★★ Baros Maldives Resort

Privatinsel Hotel Baros Malediven

Nur ein Wort zu diesem Atoll: WOW. (c) Baros Maldives Resort

Die Insel:
Die Insel Baros ist eine der 1.190 Koralleninseln des Inselstaates Malediven im Indischen Ozean: und was für eine! Das Atoll besitzt ein eigenes Korallenriff, das eine blau-strahlende Lagune umschließt. Das Eiland ist sowohl abgeschieden genug, damit Ihr ohne Probleme all Euren Alltagsstress vergessen könnt, aber zugleich auch sehr einfach erreichbar. Nur 25 Minuten sind es mit dem Speedboot vom internationalen Flughafen und von der Hauptstadt des Landes – Malé.

Privatinsel Hotel Baros Malediven Pool

Tropische Kulinarik gibt es im Lime Restaurant (links), im Lighthouse Restaurant (Mitte) und am Cayenne Grill (rechts). (c) Baros Maldives Resort

Das Hotel:
Das Baros Maldives Resort ist eines der bekanntesten Luxushotels auf den Malediven. Hier könnt Ihr entweder in Strand Villen oder in Wasser Villen, jeweils teilweise mit Privatpool, übernachten. Jede der Villen besitzt ein privates Sonnendeck, einen Dinnertisch für zwei, eine Espressomaschine und eine Bar, die mit allem ausgestattet ist, was Ihr benötigt.

Im Dive Centre und im separaten Marine Center entdeckt Ihr die Unterwasserwelt der Insel. Hier lernt Ihr das Tauchen im Einklang mit der Natur oder leiht Euch Schnorchel-Equipment aus und nehmt an geführten Schnorchel-Touren im Riff teil. Auch Exkursionen zu anderen Inseln in der Region werden von hier aus organisiert. Dabei habt Ihr die Wahl zwischen einer motorisierten Luxusjacht und einem traditionell handgefertigten, maledivischen Dhoni-Segelboot.

zum Angebot
Privatinsel Hotel Baros Malediven Zimmer

Sonnendeck, Infinity-Pool, offene Badewanne und ein himmlisches Doppelbett: eine von 15 extrem luxuriösen Wasser Pool Villen. (c) Baros Maldives Resort

Philippinen: Exklusives Resort auf der Insel der Sonne

★★★★★ El Nido Resort – Pangulasian Island

Privatinsel Hotel Pangalusian Island Resort Phillipinen

Ein natürlicher Sandstrand vor tropischem Regenwald. (c) El Nido Resort – Pangulasian Island

Die Insel:
Pangulasian Island ist die „Insel der Sonne“ und liegt vor der Küste der Insel Palawan im Südchinesischen Meer. Ihr erreicht das traumhafte Domizil nach einem Flug von Manila nach El Nido (fliegt täglich) und einer anschließenden, 25-minütigen Bootsfahrt.

Privatinsel Hotel Pangalusian Island Resort Phillipinen Badezimmer

Nicht nur die Insel selbst, sondern auch die Badezimmer in den Villen sind paradiesisch. (c) El Nido Resort – Pangulasian Island

Das Hotel:
Das El Nido Resort – Pangulasian Island beherbergt seine Gäste in 42 Luxusvillen, die in zeitgenössischer philippinischer Architektur erbaut wurden. Alle Villen bieten auf 65 m² Platz für bis zu drei Personen und besitzen einen 15 m² großen Balkon. Acht der Villen schweben 15 bis 18 Meter über dem Wald: Hier ist ein fantastischer Blick vorprogrammiert. Es gibt aber auch 24 Villen, die direkt am Strand liegen und sechs Pool Villen mit einem 22 m² großen Privatpool.

Tauchfans werden auf der Insel garantiert auf Ihre Kosten kommen: Ihr könnt hier quasi vor der Haustür in einem maritimen Schutzgebiet tauchen und schnorcheln gehen. Für romantische Stunden zu zweit empfiehlt sich eine private Bootstour zum Sonnenuntergang oder ein träumerisches Dinner am Strand. Entspannung findet Ihr bei einer typisch philippinischen Hilot Massage.

zum Angebot
Privatinsel Hotel Pangalusian Island Resort Phillipinen Privater Whirlpool

Hier im Pool liegen und den Blick auf die Bacuit Bay aufsaugen: Was kann es Schöneres geben? (c) El Nido Resort – Pangulasian Island


Sich vor Mosambiks Küste wie Robinson Crusoe fühlen

★★★★ Azura Quilalea Private Island

Privatinsel Hotel Azura Quilalea Island

Ein luxuriöser Rückzugsort unter afrikanischer Sonne. (c) Azura Quilalea Private Island

Die Insel:
Die unbewohnte Insel im Quirimbas Archipel vor der Küste Mosambiks erscheint wie ein von der Welt vergessenes Paradies. Im Meeresschutzgebiet des Archipels tummeln sich je nach Jahreszeit unterschiedlichste Meereslebewesen, von Buckelwalen über nistende Schildkröten bis hin zu Delfinen.

Privatinsel Hotel Azura Quilalea Island Privatpool

Von der Villa Qualilea könnt Ihr vom Privatpool aus Delfine beobachten, die hier ganzjährig vorkommen. (c) Azura Quilalea Private Island

Das Hotel:
Stellt Euch vor, Ihr lebt wie Robinson Crusoe, aber in einer luxuriösen Villa mit afrikanischem Chic am Strand. So ungefähr lässt sich ein Besuch im Azura Quilalea Private Island zusammenfassen. Nur neun Villen gibt es hier. Diese sind mit natürlichen Materialien wie Holz, Wolle, Kieselstein, Seilen und Rattan-Palmen ausgestattet und passen sich somit optimal der Insel-Umgebung an.

Nur wenige Gäste übernachten hier gleichzeitig, weswegen Ihr die Einzigen sein werdet, die das Meeresleben beim Schnorcheln, Kayaken oder Tauchen erforschen. Außerdem glaubt das Azura Qualilea, dass Ihr nie am gleichen Ort essen solltet und bietet deshalb eine große Auswahl an tollen Orten dafür an. Unternehmt z.B. ein Insel-Picknick oder genießt ein Candle-Light Dinner unter der kristallklaren Sternennacht.

zum Angebot
Privatinsel Hotel Azura Quilalea Island Candlelight Dinner

Das Hotelpersonal lässt sich immer etwas einfallen, wie z.B. die Dekoration für dieses romantische Dinner am Strand. (c) Azura Quilalea Private Island

Hotel auf einer geheimen Fidschi-Insel

★★★★★ Royal Davui Island Resort

Privatinsel Hotel Royal Davui Island Resort

Das Resort liegt auf einer kleinen Insel vor der Küste der Fidschi-Insel Bequa. (c) Azura Quilalea Private Island

Die Insel: Weiße Sandstrände, türkises Wasser und Palmensilhouetten vor der untergehenden Sonne: Die kleine Insel in der Bequa Lagune des Insel-Archipels Fidschi ist ein Postkarten-Paradies wie es im Buche steht. Ihr erreicht dieses abgelegene Idyll vom Internationalen Flughafen in Nadi aus per Helikopter in 35 Minuten, per Flugzeug in 20 Minuten (keine Angst: aus keinem von beiden müsst Ihr springen) oder per Auto und Boot in etwa zwei Stunden.

Privatinsel Hotel Royal Davui Island Resort Zimmer

„Ich will weg aus dem Büro und hier hin.“ (c) Azura Quilalea Private Island

Das Hotel: Abgeschiedenheit und Ruhe sind im Royal Davui Island Resort garantiert. Denn es besitzt nur 16 Villen und beherbergt dementsprechend wenige Gäste zur gleichen Zeit. Die luxuriösen Unterkünfte – in der Landessprache Vale [vah-le] genannt – sind im traditionellen Stil der Fidschi eingerichtet: mit viel Holz und strohbedeckten Dächern. Zu den luxuriösen Annehmlichkeiten zählen unter anderem der beheizte Privatpool, eine Sonnen-Terrasse, von der aus Ihr Delfine beobachten könnt, und ein Bar-Bereich.

Am liebsten würde man für immer dort bleiben wollen. Wenn Ihr Euch doch dazu entscheidet, Euer Vale einmal zu verlassen, bietet das Hotel jede Menge andere Möglichkeiten für Romantik, Entspannung und Action. Genießt ein Champagner-Frühstück auf einer verlassenen Sandbank, gönnt Euch eine tiefenentspannende Pure Fidji Behandlung im Spa oder geht Tauchen und Tiefseefischen. Eure Mahlzeiten lasst Ihr Euch im Banyan Bar & Restaurant unter den Ästen eines alten Banyan-Baumes oder auf einer der vielen privaten Terrassen schmecken.

zum Angebot
Privatinsel Hotel Royal Davui Island Resort Dinner

Ein traumhaftes Abendessen zwischen Palmen und Meer. (c) Royal Davui Island Resort

★★★★★ Little Palm Island Resort & Spa
Florida, USA

Privatinsel Hotel Little Palm Island Resort & Spa Strand Dinner

Sand, Kerzen, blauer Himmel und das Meer: Orte wie diese lassen uns träumen. (c) Little Palm Island Resort & Spa

Die Insel: Little Palm Island ist wohl die am wenigsten abgelegene Insel in diesem Artikel. Als Paradies kann man sie aber trotzdem mit Fug und Recht bezeichnen. Das Eiland ist Teil der Florida Keys und Ihr erreicht sie per Wasserflugzeug oder Boot von der Küste Floridas aus.

Privatinsel Hotel Little Palm Island Resort & Spa Strand Dinner Sonnenliegen

Wer möchte nicht auf dieser Insel stranden? (c) Little Palm Island Resort & Spa

Das Hotel: Das Little Palm Island Resort & Spa kann sich unter anderem mit einem Swimming Pool, einem Jachthafen, einer Shopping-Boutique, einer Bibliothek und mehreren wunderschönen Stränden brüsten. Übernachtet wird hier in „insel-typischen” Bungalow-Suites, mit komfortablen Sitzecken, Sonnenterrassen, Blick auf den Ozean und Duschen im Freien.

Ein Highlight im Resort ist das für sein Dekor und sein Essen ausgezeichnete Restaurant The Dining Room. Hier wird Euch eine Mischung aus französischer und pan-lateinamerikanischer Küche serviert, wie etwa Gelbschwanz-Schnapper Ceviche. Wer es ganz besonders haben möchte, kann sein Abendessen auch an einer der intimen Strand Locations mit Fackeln und Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel genießen.

Zum Angebot!

Privatinsel Hotel Little Palm Island Resort & Spa Lagerfeuer

Florida Lifestyle: Sonnenuntergang, Lagerfeuer und der kristallklare Sternenhimmel. (c) Little Palm Island Resort & Spa

★★★★★ The Brando
Französisch-Polynesien

Privatinsel Hotel The Brando

Eine dieser Inseln, von denen man als kleines Kind träumt, wenn das Märchenbuch geschlossen wird. (c) The Brando

Die Insel:
Das The Brando, benannt nach einem ganz Großen der Filmgeschichte, befindet sich auf der Insel Onetahi, die zum Tetiaroa Atoll gehört. Es war Liebe auf den ersten Blick: Marlon Brando und das Atoll. Schließlich konnte er nicht wiederstehen und kaufte die gesamte Inselkette mit der Vision hier ein nachhaltiges Luxusresort zu errichten.

Privatinsel Hotel The Brando Private Villa

Bear Grylls wäre neidisch: Eine Luxus-Villa am Strand. (c) The Brando

Das Hotel:
Zusammen mit seinen Kindern wurde die Vision des Schauspielers Realität. Das The Brando ist heute ein 35 Villen umfassendes Resort und spiegelt die Kultur und Lebensweise der Polynesier wider. Die Unterkünfte sind mindestens 96 m² groß und besitzen Innen- und Außen-Sitzmöglichkeiten, bequeme Kingsize-Betten, große Badewannen und private Whirlpools im Freien.

Die Insel ist umgeben von einer blau-schimmernden Lagune, an der Ihr Schildkröten, Mantas und exotische Vögel beobachten könnt.

Zum Angebot!

Privatinsel Hotel The Brando Pool

Ob Hotelpool oder blaue Lagune: Hier lässt es sich aushalten. (c) The Brando

In Kambodscha die „verliebten Inseln” entdecken

★★★★★ Song Saa Private Island

Privatinsel Hotel Song Saa Private Island

Die auf Stelzen gebauten Villen bieten jeden erdenklichen Luxus. (c) Song Saa Private Island

Die Insel:
Bei Song Saa („The Sweethearts“ bzw. „Die Verliebten“) handelt es sich eigentlich um zwei kleine Inseln vor der Küste der Insel Koh Rong.

Privatinsel Hotel Song Saa Private Island Infinity Pool

Im Infinity Pool entspannen und zum Rauschen der Wellen lauschen. (c) Song Saa Private Island Infinity Pool

Das Hotel:
Song Saa Private Island ist ein verführerisch-luxuriöser Rückzugsort mit einem riesigen Infinity Pool, einem Yoga- und Meditationszentrum und einer exklusiven Insel-Boutique.

Noch mehr Infinity-Pools? Dann lest auch:

Hat Euch das noch nicht überzeugt? Dann folgt mir ins Innere der Gäste-Villen, die auf Stelzen über dem Wasser gebaut wurden: Es erwarten Euch riesige, romantische Himmelbetten, übergroße Badewannen, Duschen im Freien, die aus recycelten Materialen gebaut wurden, eine stimmungsvolle Beleuchtung und ein Blick aufs Meer, der Euch sprachlos macht.

zum Angebot
Privatinsel Hotel Song Saa Private Island Zimmer

Himmlisch: der Ausblick von diesem Himmelbett. (c) Song Saa Private Island

Urlaub auf einer Insel im Great Barrier Reef (Queensland, Australien)

★★★★★ Lizard Island Resort

Privatinsel Hotel Lizard Island Resort

Die Inselgruppe liegt mitten im berühmtesten Riff der Welt, dem Great Barrier Reef. (c) Lizard Island Resort

Die Insel:
Mit etwa 36.735 km Küste, ist es nicht verwunderlich, dass Australien auch einige Inseln sein Eigen nennen darf. Vier ganz besondere australische Inseln befinden sich im Lizard Island National Park mitten im weltbekannten Great Barrier Reef. Die Größte davon – Lizard Island – besitzt ganze 24 pulverweiße Sandstrände.

Privatinsel Hotel Lizard Island Resort Sonnenliege

Das Hotel:
Nicht viele Hotels können sich damit schmücken, direkt im Great Barrier Reef zu liegen. Das Lizard Island Resort schon. Hier könnt Ihr in einer von 40 luxuriösen Suiten übernachten und tagsüber Schnorcheln, Glasboden-Bootstouren machen sowie Stand Up Paddle oder andere Wassersportarten ausüben. Für Nachtschwärmer gibt es auch Nachttauchen oder Sonnenuntergangs-Kreuzfahrten (natürlich mit Champagner).

Für Gourmets: Im Restaurant Salt Water erwartet Euch eine Küche, die einem Fünf-Sterne Restaurant würdig ist. Daneben können aber auch Picknicks oder Sonnenuntergangs-Dinner in intimer Atmosphäre arrangiert werden.

zum Angebot

Auch wenn diese Hotels hier wohl eher nicht so einfach aus der Portokasse bezahlt werden können, regen Sie Euch vielleicht doch zum Träumen an, um das triste Wetter und den grauen Alltag etwas zu vergessen. Für welche Insel würdet Ihr aus dem Flugzeug springen? Schreibt es uns im Kommentarbereich.