Romantisches Wochenende in Hamburg: Hotels und Tipps für Paare

Von Matthias Kästner,

Das Wochenende steht an und Ihr wollt unbedingt etwas mit Eurem Partner unternehmen? Aber bitte nicht wieder nur der Italiener um die Ecke, sondern mal etwas Besonderes. In diesem Fall haben wir einen super Tipp für Euch: ein romantisches Wochenende in Hamburg.

Zugegeben: Die fünf Hotels in Hamburg für Pärchen, die wir Euch dafür hier im Artikel präsentieren, sind schon so gut, dass Ihr sie wahrscheinlich gar nicht mehr verlassen wollt. Wir haben uns aber trotzdem noch jede Menge Tipps für romantische Orte, Restaurants und Ausflugsmöglichkeiten in der Hansestadt von den Experten von hamburg.de und der Hamburg-Tourismus GmbH geholt.

Auch die aus Hamburg stammende Reisebloggerin und Gründerin vom Weltenbummler Mag, Marianna Hillmer, weiß die romantische Seite der ihrer Meinung nach schönsten Stadt der Welt zu schätzen und gibt uns als Lokalpatriotin zudem ihre persönlichen Hamburg-Tipps für Pärchen:

Reisebloggering Marianna Hillmer vom Weltenbummler Mag„Ich bin ja ein großer Lichterfan und liebe deshalb den Hamburger Hafen bei Nacht. Von den Landungsbrücken kann man ihn zwar auch ein wenig bewundern, doch viel schöner und einsamer wird es auf der Elbchaussee. Am besten ihr packt euch vorher noch ein paar leckere Dim Sums von Man Wah auf der Reeperbahn ein und düst im Auto weiter. Es gibt auf der Elbchaussee immer mal wieder kleinere Abschnitte, die den Blick auf den Hafen erhöht freigeben. Parken, schlemmen und die industrielle Lichterromantik genießen. Wer ohne Auto unterwegs ist, kann sich den beleuchteten Hafen auch vom Altonaer Balkon gegenüber vom Altonaer Rathaus anschauen, da kommt man gut mit den Öffentlichen hin. Und wenn schirmfreies Wetter ist, empfehle ich einen Strandspaziergang an der Elbe bei Nacht (Bus 112 bis Neumühlen/Övelgönne).“


Hier findet Ihr: Hotels | romantische Orte & Ausflüge | Restaurants


Die beste Reisezeit für Hamburg

Hamburg für Paare? Das ist in der Regel immer eine gute Idee – egal ob im Sommer oder Winter. Bei den Hotelpreisen allerdings gibt es über das Jahr hinweg große Unterschiede. Das wissen wir aufgrund der riesigen Menge an Daten, die sich monatlich bei uns – der weltweit größten Hotelsuche trivago – anhäuft. In unserem monatlich erscheinenden trivago Hotelpreis Index (tHPI) verfolgen wir  beispielsweise die Entwicklung der durchschnittlichen Hotelpreise in Städten weltweit.

Im Jahr 2015 etwa war es im Januar am günstigsten nach Hamburg zu reisen, mit einem Durchschnittspreis von nur 101,– Euro für ein Standard Doppelzimmer. Der September dagegen war mit 139,– Euro der teuerste Monat in diesem Jahr. Das solltet Ihr bei Eurer Reiseplanung beachten.


Hotels in Hamburg für Pärchen

Wir haben für Euch eine handverlesene Auswahl von sehr gut bewerteten einzigartigen Pärchenhotels in Hamburg zusammengestellt. Wenn Euch diese Auswahl noch nicht reicht, dann schaut mal in unseren Artikel mit den 20 bestbewerteten Hotels in Hamburg oder sucht direkt eines von 576 Hotels in Hamburg.


★★★★ Romantik Hotel Smolka

Ein romantisches Hotel im Herzen der Hansestadt? Dann kommt Ihr nicht am Hotel Romantik das Smolka im vornehmen Stadtteil Harvestehude vorbei. Das Interieur der 37 Zimmer in fünf Kategorien ist auf die charaktervolle Architektur der Gründerzeit abgestimmt. Die Atmosphäre im Hotel erinnert an die Londoner Clubs vergangener Zeiten. So kuschelt Ihr Euch z.B. in einen der gemütlichen Ohrensessel vorm offenen Kamin in der Bibliothek und genießt gemeinsam einen Drink von der Bar.

Mit dem großen Romantik Package des Hotels erwarten Euch eine kleine Flasche Champagner, Rosenblätter-Dekoration im Zimmer, handgemachte Pralinen, ein romantischer Blumenstrauß, ein großer Obstteller, alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie ein Glas Sekt zur Begrüßung.

zum Hotel →

Hotelzimmer Paare in Hamburg im Romantik Hotel das Smolka

Die individuelle Einrichtung der Zimmer zeigt Liebe zum Detail.


★★★★ Hotel Alsterblick

Das Boutique-Hotel Alsterblick liegt direkt an der zu romantischen Spaziergängen einladenden Außenalster. Das Gebäude aus dem Jahr 1891, der historische Treppenaufzug und die originale Bleiverglasung verleihen dem Hotel einen besonderen Charme.

In den 13 bis 15 m² großen französischen oder Queensize-Betten der Standard Doppelzimmer kuschelt Ihr morgens noch etwas länger, bevor Ihr Berliner, Muffins und Croissants am Frühstücksbuffet genießt. Noch schöner sind nur die 35 m² großen Suiten mit Schlafzimmer und Wohnbereich im Wintergarten.

zum Hotel →

Hamburg für Paare: romantisches Standard Doppelzimmer im Hotel Alsterblick in Hamburg

Gönnt Euch ein Glas Sekt in einem der gemütlich kuscheligen Standard Doppelzimmer.


★★★★★ Hotel Süllberg

Ein romantisches Wochenende in Hamburg verbindet Ihr mit Luxus, gutem Essen und jeder Menge Komfort? Dann ist das Fünf-Sterne-Hotel Süllberg in Hamburg Blankenese die ideale Wahl. Die ehemalige Remise wurde vom Zwei-Sterne Koch Karlheinz Hauser zu einem Luxushotel voller Stil und Charme umgebaut. Hauser und sein Team verwöhnen Euch vor allem mit allerfeinster Kochkunst. Am Morgen gibt es etwa im Deck 7 Market Restaurant ein Spezialfrühstück und abends genießt Ihr traditionelle Menüs bei Hüttenatmosphäre in der Süllberger Almhütte.

Die elf Zimmer des Hotels wurden aufwendig restauriert und bieten formschöne Sitzmöbel, warme Erdfarben, edle Hölzer und samtweiche Stoffe. Am romantischsten ist aber der atemberaubende Blick bis ans andere Elbufer. Den genießt Ihr entweder in ruhiger Zweisamkeit in einer der Suiten oder aber auf der wunderschönen Terrassenlandschaft.

zum Hotel →

Blick auf die Elbe im Hotel Süllberg in Hamburg

Traumhaft romantisch: Der Blick von der Terrasse des Hotels.


★★★★ Hotel Zollenspieker Fährhaus

Muss es immer die Hamburger Innenstadt sein? Warum erlebt Ihr die norddeutsche Metropole nicht einmal von seiner malerischen Seite, wie etwa im geschichtsträchtigen Privathotel Zollenspieker Fährhaus am Elbstromkilometer 598,5? Hier entspannt Ihr in der abwechslungsreichen Saunalandschaft, in den individuell gestalteten Wohnräumen oder beim Dinner im Hotel-Restaurant. Und wollt Ihr doch einmal einen Ausflug ins Hamburger Zentrum unternehmen, dann sind es nur 30 Minuten Fahrtzeit.

Ein Highlight für das romantische Wochenende zu Zweit ist ein Private Dinner im Pegelhäuschen. In vollkommen ungestörter Atmosphäre sitzt Ihr oberhalb der Elbe, mit Blick über den Fluss, und genießt ein fantastisches Vier-Gänge-Menü inklusive Aperitif, Wein und Kaffee.

zum Hotel →

Komfortzimmer im Hotel Zollenspieker Fährhaus in Hamburg

Geradliniges Design und Wohlfühlflair mit Blick auf das Elbufer erwarten Euch in den 30 m² großen Komfortzimmern.


★★★s relexa hotel Bellevue

Bereits seit 1950 ist das Hotel Bellevue ein fester Bestandteil Hamburgs. Es besteht aus dem Stammhaus mit Zimmern im traditionell-klassischen Stil sowie den Häusern St. Georg, in dem Ihr in modernen Zimmern übernachtet, und Hohenfelde, das zum ruhigen Innenhof liegt. Besonders romantisch ist der wunderschöne Blick über die Außenalster von den Gästezimmern der Kategorie Premium.

Besuchen solltet Ihr auf jeden Fall das Hotel-Restaurant Unter Deck. Die Einrichtung besteht zum Großteil aus Schiffszubehör und verleiht den Räumlichkeiten so eine maritime, gemütliche Atmosphäre. Auf der Speisekarte stehen typische Hamburger Küchenklassiker. Besonders romantisch: In der kälteren Jahreszeit genießt Ihr ein Candle-Light Dinner vorm knisternden Feuer des Kamins.

zum Hotel →

relaxa Hotel Bellevue für ein romantisches Wochenende in Hamburg.


Romantische Orte und Ausflüge in Hamburg von den lokalen Experten der Tourismuszentrale

Hamburg bietet unzählige Möglichkeiten Eure Liebe entflammen zu lassen. Wir haben hier die schönsten ausgewählt.

Lichterfahrt Hamburg

Wenn die Nacht anbricht und in Hamburg nach und nach die Lichter angeschaltet werden, dann wird es richtig romantisch – vor allem die Speicherstadt bei Nacht lässt das Herz eines jeden Romantikers höher schlagen. Am schönsten erlebt Ihr das alles vom Wasser aus. Schiffstouren bei Nacht könnt Ihr bei verschiedenen Anbietern buchen. Einer davon ist Gregors Hamburg – hier fahrt Ihr mit einer Barkasse (einem kleinen Boot) durch den Hamburger Hafen und die Speicherstadt (19,– Euro pro Person).

romantische Speicherstadt bei Nacht in Hamburg

Dieser romantische Anblick der Speicherstadt erwartet Euch bei einer Lichterfahrt. (c) Christian Spahrbier

Venezianische Gondel Tour

Für eine romantische Gondelfahrt müsst Ihr nicht erst nach Venedig. Mietet Euch einfach eine original venezianische Gondel und lasst Euch damit über die Alsterkanäle fahren. Ein Gondoliere führt Euch zu den romantischsten Plätzen entlang der Alster. Ihr habt dabei die Auswahl aus fünf verschiedenen Touren (ab 140.– Euro für zwei Personen). Ihr könnt Euch aber auch ein Boot mieten und die Außenalster auf eigene Faust erkunden (Ruderboot oder Kayak für zwei ab 47,50 Euro pro Tag, ).

romantische Außenalster in Hamburg mit dem Boot erkunden

Die romantischen Orte an der Außenalster in Hamburg lassen sich super mit dem Boot erkunden. (c) Christian O.Bruch / VISUM

Chocoversum

Schokolade ist kein Ersatz für Liebe. Es ist vielmehr anders herum. Aber am besten Ihr kombiniert einfach beides und besucht mit Eurem Partner das Schokoladenmuseum Chocoversum in Hamburg. Hier geht Ihr nicht nur dem Geheimnis der verführerischen Kakao-Kreation auf die Spur, sondern könnt auch jede Menge davon probieren. Sogar eine eigene Tafel dürft Ihr dabei kreieren, die Ihr dann am Besten gleich abends zu Zweit im Hotelbett vernascht (Teilnahme an Führungen: 15,– Euro pro Person).

Nachtmichel

Der Hamburger Michel (die Sankt Michaelis Kirche) ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. Es ist einer der höchsten Kirchtürme der Welt mit der größten Turmuhr Deutschlands. Von der Aussichtsplattform aus habt Ihr einen grandiosen Blick über Hamburg. Am romantischsten ist dieser bei Nacht, wenn Ihr zusehen könnt, wie sich die Hansemetropole langsam in ein Meer aus Lichtern verwandelt (10,50 Euro pro Person).

Blick vom Hamburger Michel bei Nacht

Der fantastische Blick über Hamburg bei Nacht von der Sankt Michaelis Kirche. (c) MoWePhoto.de / CC BY

Musical in Hamburg

Hamburg ist DIE Stadt der Musicals. Ob Welterfolge wie „Der König der Löwen“, „Das Dschungelbuch“ und „Aladdin“ oder neuere Produktionen wie „Das Wunder von Bern“ oder „Hinterm Horizont“ mit Songs von Udo Lindenberg – musical-technisch ist hier immer etwas los. Es gibt gleich mehrere Musical-Hallen, die in der ganzen Stadt verteilt sind. Allein der größte Musical-Veranstalter in Hamburg – Stage Entertainment – besitzt vier davon.

Farbige Wasserlichtkonzerte im Planten un Blomen

Eine andere Art von Musical erwartet Euch in der großen Parkanlage im Herzen Hamburgs. Vom 01. Mai bis 31. August um 22:00 Uhr und vom 01. September bis 03. Oktober bereits um 21:00 Uhr findet hier allabendlich ein besonderes Lichterschauspiel statt, bei dem sich bunt angeleuchtete Fontänen synchron zur Musik bewegen.

Planten un Blomen Wasserfontänen

Faszination aus Wasser, Licht und Musik: Das bunte Lichterkonzert im Planten un Blomen.

Eine Fahrt mit dem Heißluftballon

Hamburg von der Vogelperspektive entdecken könnt Ihr bei einer Ballonfahrt mit dem Ballonteam Hamburg (199,– Euro pro Person am Wochenende).

Fahrt mit dem Heißluftballon über Hamburg

Es gibt mehrere Startplätze im gesamten Hamburger Stadtgebiet, die je nach Windbedingungen ausgewählt werden. (c) eriwst / CC BY-SA

Dinner in the Dark

Liebe macht manchmal blind, vor allem bei diesem Dinner. Denn hier genießt Ihr mit Eurem Partner ein Vier-Gänge-Überraschungsmenü in kompletter Dunkelheit. Findet das Sektglas zum Anstoßen, helft Euch gegenseitig bei der Orientierung am Tisch und versucht gemeinsam herauszufinden, was Ihr da eigentlich esst – ein langweiliges Abendessen ist das garantiert nicht (69,– Euro pro Person). Inklusive ist auch eine Tour durch die Ausstellung von Dialog im Dunkeln, bei der Ihr durch dunkle Räume geführt werdet – Entdeckt anhand von Düften, Wind, Temperaturen, Tönen und Texturen die Welt der Blinden. Auf der Website von Dialog im Dunkeln könnt Ihr Tickets für das Dinner buchen.

Liebesinsel im Stadtparksee

Wegen ihrer idyllischen Lage direkt gegenüber des Stadtcafés wird die kleine Insel im See des Stadparks auch Liebesinsel genannt. An einem schönen Tag ist sie einen Besuch wert. Auf den roten Gartenstühlen und den Bänken könnt Ihr kurz innehalten und den Blick über den See genießen.

Ihr erreicht die Insel von der Seite des Südrings aus über eine Brücke, die am späten Abend allerdings mit einem Eisentor versperrt wird. Auf der Nordseite könnt Ihr an einem Anlegesteg auch mit dem Boot anlegen. Das ist am späten Abend allerdings auch verboten. Auf der Insel befindet sich eine Bootsvermietung für Tretboote, Ruderboote und Kanus.


Romantische Restaurants in Hamburg

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deshalb gehört zu einem romantischen Wochenende in Hamburg auch ein Candle-Light Dinner in einem tollen Restaurant. Das Stadtportal hamburg.de hat uns dafür die folgenden romantischen Restaurants empfohlen.


La Mirabelle

Wo: Eimsbüttel

Öffnungszeiten: Di-Sa 18:00-02:00 Uhr

Küche: französische Feinschmecker-Speisen mit korrespondierenden Weinen.

Ambiente: Legere und trotzdem elegante Atmosphäre.

Website: www.la-mirabelle-hamburg.de


Portonovo

Wo: Rotherbaum direkt an der Außenalster

Öffnungszeiten: Mo-Sa 12:00-23:30 Uhr, So 12:00-22:00 Uhr

Küche: Gehobene italienische Küche mit fangfrischem Wildfisch, dazu die passenden Weine.

Ambiente: Die windgeschützte Restaurant-Terrasse liegt direkt am Wasser und bietet 100 Plätze. Der Innenraum bietet weitere 100 Plätze.

Website: www.ristorante-portonovo.de


Witthüs

Wo: Hirschpark in Nienstedten

Öffnungszeiten: Di-Sa 14:00-23:00 Uhr, So+feiertags 10:00-23:00 Uhr, Valentinstag ab 19:00 Uhr

Küche: Nachmittags ist das Haus Café und Teestube, abends ein gemütliches Restaurant. Tagsüber gibt es auch Brunch vom Buffet.

Ambiente: Märchenhaft mitten im Park gelegen, Tische im Freien bei Vogelgezwitscher, elegante Inneneinrichtung mit maritimen Flair.

Website: www.witthues.com

romantisches Restaurant in Hamburg Witthüs

Bei schönem Wetter könnt Ihr auch draußen vor dem Restaurant sitzen und die Stille des Parks genießen.


Weinwirtschaft Kleines Jacob

Wo: Nienstedten

Öffnungszeiten: Mo-Sa 18:00-23:00 Uhr, So 12:00-14:30 Uhr, 18:00-21:30 Uhr

Küche: Weine und Speisen stammen ausschließlich aus deutschsprachigen Weinregionen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und Südtirol. Die Karte wechselt alle drei Monate.

Ambiente: Die Wanddekoration besteht aus Regalen voller Weinflaschen.

Website: kleines-jacob.de


Restaurant Engel

Wo: Blankenese

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 12:00 – 15:00 und 18:00 – 22:00 Uhr

Küche: frische, saisonale Küche von Land und Meer

Ambiente: Das Restaurant steht auf einer ehemaligen Aussichtsplattform über der Elbe und bietet einen herrlichen Blick über den Fluss.

Website: www.restaurant-engel.de


Wasserschloss

Wo: Hafencity in der Speicherstadt

Öffnungszeiten: Mo-So ab 10:00 Uhr

Küche: Tee ist das zentrale Thema im Wasserschloß. Es gibt 30 Tees als Empfehlung von insgesamt 250 Teesorten. Zudem gibt es Frühstück sowie wechselnde Mittags- und Abendkarten.

Ambiente: Das Gebäude liegt inmitten der Speicherstadt, auf einer Halbinsel zwischen zwei Fleeten – eine Verschmelzung von Gastronomie und Handelskontor.

Website: www.wasserschloss.de

Wasserschloss Hamburg

Das Wasserschloss vereint Teekontor und Gastronomie. (c) Howlander / CC BY-SA


Wie gefällt Euch das romantische Hamburg? Welche Tipps für Verliebte habt Ihr noch? Schreibt uns einen Kommentar.

Einstiegsbild: Luftaufnahme auf die abendliche Speicherstadt in Richtung Landungsbrücken und Michel. (c) Andreas Vallbracht