Hotel in Rio de Janeiro? 5 Unterkünfte für Reisende mit wenig Budget

Von Matthias Kästner,

Rio de Janeiro ist einfach eine dieser Städte, die man einmal im Leben gesehen haben muss: berauschende Rhythmen, ekstatische Samba-Tänze und fröhliche Gesichter überall, wo man nur hinschaut.

Denkt man an Rio, spulen sich im Kopf sofort Bilder von den berühmten, Postkarten zierenden Stränden – wie etwa die Copacabana oder Ipanema – und natürlich vom unverwechselbaren Ausblick auf den Zuckerhut ab.

Blick vom Corcovado auf Botafogo und den Zuckerhut

Blick auf den Zuckerhut vom Berg Corcovado, auf dem auch die Cristo Redentor Statue steht. (c) Nico Kaiser / CC BY

Da der Flug über den Atlantik aber schon recht teuer ist, präsentieren wir Euch hier in diesem Artikel fünf handverlesene Unterkünfte mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis in einigen der schönsten Gegenden der Stadt. In diesen Hostels und Hotels in Rio de Janeiro übernachtet Ihr nicht nur komfortabel, sondern auch günstig: perfekt für Flashpacker.

Und wer nicht nur Rio entdecken möchte, sondern auch einige der spannendsten Sehenswürdigkeiten und geheimen Orte Brasiliens, sollte sich zusätzlich diese Artikel hier genauer anschauen:

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in BrasilienDie Top 7 geheimen Strände in BrasilienHotel-Geheimtipps Brasilien


★★★ Majestic Rio Palace

Ein Hotel in Rio de Janeiro an der Copacabana, das man sich zudem auch noch leisten kann? Geht nicht? Geht doch. Das Majestic Rio Palace liegt in zweiter Reihe zum Strand mitten im Herzen Rios. Auch der Stadtteil Ipanema und die beliebten Ausflugsziele Corcovado (Christo Redentor) und der Zuckerhut sind nur einen Steinwurf vom Hotel entfernt. Wer denkt bei so einem Hotel nicht direkt an Barry Manilows Hit aus den 70ern? „At the Copa, Copacabana. Music and passion were always the fashion. At the Copa … they fell in love“

günstiges Hotel in Rio de Janeiro: Majestic Rio Palace

Wenn an der Copacabana zu viel Trubel herrscht, dann entspannt doch einfach am gemütlichen Hotel-Pool. (c) Majestic Rio Palace

Im Hotel übernachtet Ihr in geräumigen Zimmern, speist im Restaurant mit Klimaanlage, oder sonnt Euch am Swimmingpool mit Bergpanorama. Das umfangreiche Frühstücksbuffet ist definitiv ein guter Start in einen Tag voller Erlebnisse in Rio. Abends, wieder zurück im Hotel, entspannt Ihr in der Sauna oder an der Poolbar mit einem original brasilianischen Caipirinha. Falls Ihr Euch zudem im Urlaub fit halten wollt, dann ist das Fitness Center mit Blick auf die Copacabana der perfekte Ort dafür.

zum Angebot →


Ipanema Beach House

Ipanema gehört zu einem der gehobensten Stadtteile Rios und ist vielleicht eine der stylishsten Gegenden Brasiliens. Von den Fußgängerwegen aus Marmor bis hin zu den wie in Stein gemeißelten Bauchmuskeln der Einheimischen: Ipanema ist eine schöne Umgebung voller schöner Menschen. Dazu gibt es auch viele gemütliche Restaurants und Bars zu entdecken sowie kleine Läden und große Malls für ausgiebige Shopping-Touren.

Pool im Hostel Ipanema Beach House

Am Pool des Hostels könnt Ihr nicht nur entspannen, sondern auch super mit anderen Reisenden in Kontakt treten. (c) Ipanema Beach House

Das Ipanema Beach House ist ein geräumiges Hostel und liegt nur drei Blocks von den Hotspots des Viertels entfernt. Es befindet sich in einem Kolonialgebäude aus dem Jahr 1918 und besitzt viele Gemeinschaftsräume, in denen Ihr gleichgesinnte Reisende treffen könnt. Schnappt Euch ein Bier, spielt eine Partie Billard oder legt Euch einfach in eine der Hängematten am Pool und lasst die Magie der brasilianischen Sonne auf Euch wirken.

zum Angebot →


★★ Hotel Villa Reggia

Wer es etwas ruhiger mag, für den ist das Hotel Villa Reggia im Norden des Zentrums eine gute Wahl. Von hier aus gelangt Ihr auch leichter zu Sehenswürdigkeiten außerhalb Rios, wie etwa den Nationalpark Tijuca mit vielen Wanderwegen, Höhlen und Wasserfällen oder eine der Inseln vor der Küste.

Suite Cbertura Villa Reggia

Die Suite Cobertura mit Spiegeln über dem Bett und einem Außen-Whirlpool für romantische Stunden zu zweit. (c) Villa Regia

Ihr übernachtet hier in verschiedensten Themenräumen. Vom Zimmer, dass dem Schloss in Versailles nachempfunden ist über eine Hollywood-Suite mit Whirlpool bis hin zum traditionellen japanischen Ryokan ist dabei alles vertreten. Etwas skurril: Die Suite Sado mit Käfigen, Ketten und verschiedenen Knöpfen am Bett. Wenn Ihr herausfinden wollt, was diese bewirken, bleibt Euch wohl nichts anderes übrig, als dieses Hotel zu buchen 😉 .

zum Angebot →


Ace Suites Hostel

Nicht nur Ipanema und Copacabana haben tolle Strände, auch in Botafogo –wo sich das Ace Suites Hostel befindet – könnt Ihr Euch in den Sand legen und von der Sonne brutzeln lassen. Hier staunt Ihr über den Blick auf den Zuckerhut, ohne das Euch eine Horde von Menschen dabei auf die Füße tritt. Botafogo liegt zudem nahe am architektonisch sehr interessanten Stadtteil Lapa, dass bekannt für seine Torbögen aus der Kolonialzeit und sein quirliges Nachtleben ist.

Ace Backpackers Ace Suite Hostel

In den Zimmern dieses Hostels werdet Ihr Euch nicht eingeengt fühlen. (c) Ace Suite Hostel

Sauber, modern und ein häuslicher Charme: Das Ace Suites Hostel bietet mehr, als man von einem Hostel erwartet. Es super geeignet, wenn Ihr mit mehreren Freunden unterwegs seid. Neben den Mehrbettzimmern, die Ihr Euch mit fremden Gästen teilen könnt, gibt es auch private Suiten für bis zu sechs Personen. Alle Zimmer bieten genug Platz und sind mit einer Klimaanlage, Mikrowelle, Kaffeemaschine, eigenem Bad, Kühlschrank und LED-TV ausgestattet.

zum Angebot →


★★ Rio Nature Adventure Hostel

Die ganze Nacht Samba tanzen? Dann auf ins Rio Nature Adventure Hostel. Es ist die perfekte Unterkunft für Partylöwen, denn es liegt nahe am Stadtteil Lapa, in dem die besten Partys in Rio gefeiert werden. In der Nähe des Hostels könnt Ihr Euch auch auf die Celarón-Treppe aus dem Musikvideo Beautiful von Snoop Dog und Pharrel Williams setzen.

Pool im Nature Comfort Hostel in Rio de JaneiraAusblick vom Nature Comfort Hostel in Rio de Janeira

Das Hostel hält, was es im Namen verspricht: Natur und Abenteuer. Die Einrichtung ist inspiriert von der tropischen Landschaft Brasiliens. Hin- und wieder begegnet Ihr hier tropischen Vögeln und kleinen Äffchen. Am Swimmingpool entspannt Ihr nach einem heißen Sommertag und trefft andere Reisende an der Bar. Öfters organisiert das Hostelpersonal auch Events, wie etwa das Pizzafestival oder ein Barbecue am Pool. Außerdem gibt es kostenloses Frühstück und einen 24-Stunden Taxi-Service.

zum Angebot →

Bilder: Rio Nature Adventure Hostel


Jetzt, wo Ihr all diese Unterkunfts-Tipps für Euren Rio-Trip von uns bekommen habt, gibt es eigentlich nur noch folgendes zu tun: Flug buchen, Badehose bzw. Bikini einpacken und mit jeder Menge Sonnencreme einschmieren: So fallt Ihr auch unter den Cariocas (so nennt man die Bewohner Rios) garantiert nicht negativ auf. Viel Spaß.

„…At the Copa, Copacabana…“

Einstiegsbild: sfmthd – Fotolia