von Alica Renken

Traumhafte Gartenhotels für eine Auszeit im Grünen

Dienstag, 23 Februar 2016

Svenja sitzt in einem Gartenstuhl, auf ihrem Gesicht spürt sie die Wärme der ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen. Während sie sich im Garten umsieht, flattert ein Schmetterling um sie herum, bunte Blumen sprießen überall und der herbe Duft von Baumharz dringt in ihre Nase. Meisen hüpfen über den weitläufigen, sattgrünen Rasen. Sie schließt entspannt die Augen, atmet tief ein und genießt einen vollkommenen Tag im Garten, ganz im Einklang mit der Natur

…bis ihr Handy piepst und sie aufweckt. Hmpf. Das war’s wohl mit dem Garten-Traum.

Schlaftrunken wirft sie einen Blick auf das Display. Anruf vom Büro. So hatte sie sich das erste Wochenende im Frühling gar nicht vorgestellt. Statt Vogelgezwitscher nur Straßenlärm von draußen, statt farbenfrohen Pflanzen die graue Großstadt vor ihrem Fenster. Und mal ehrlich: Über den fehlenden Garten kann auch ihr sorgsam gepflegtes Kräuterbeet auf dem Balkon nicht hinwegtäuschen.

Blumentöpfe auf dem Balkon

Sieht Euer Balkon auch so aus wie der von Svenja? (c) Maggie Hoffman auf Flickr CC BY 2.0

So geht es Euch auch? Bevor Ihr (und natürlich Svenja) jetzt verzweifelt, lasst Euch gesagt sein: Room5 hat eine Lösung für Euer Problem! Stellt Euer Handy auf lautlos, verlasst Balkonien für ein paar Tage und macht Urlaub in einem Hotel mit einem echten Prachtgarten. Wo? Natürlich in einem dieser Gartenhotels, in die Ihr Svenja jetzt bei ihrem kleinen Tagtraum begleiten könnt:

 

Deutschland:

Gartenhotel HeusserBurghotel Sterr | Hotel HaferlandHotel Wellnessgarten

Österreich:

Villa AuerspergGartenhotel Linde | Gartenhotel Erika

Gartenhotel TheresiaGartenhotel CrystalHotel Daniel Vienna

Schweiz:

Romantik Villa Carona | Bären DürrenrothSchloss Wartegg unique


★★★★ Gartenhotel Heusser | Bad Dürkheim, Deutschland

Hotel Heusser Teehaus bei Nacht

Ein Tässchen japanischen Tee gefällig? (c) Hotel Heusser

Svenja muss eigentlich gar nicht weiter vom Pflanzenparadies träumen, denn das Gartenhotel Heusser bietet alles, was man sich für eine Auszeit in der Natur wünschen kann. Und es wird sogar noch besser: Mitten in der Pfalz wartet ein echt asiatischer Garten auf sie – inklusive japanischem Teehaus. In den 40er Jahren befand sich hier noch eine Obstplantage, bis etwa zehn Jahre später das Hotel hier eröffnet und die Plantage in einen großen Garten umgewandelt wurde.

Bis heute entstand hier ein kleines Eldorado für Fans fernöstlicher Kultur: Asiatische Skulpturen, Steinpagoden, Brunnen, Koiteiche und sogar eine japanische Granitbrücke prägen den Stil der Gartenanlage. Am Wasserfallteich im balinesischen Wassergarten gibt es sogar Wasserschildkröten und exotische Pflanzen. Wenn die Großstadtindianerin sich an der Pflanzenvielfalt sattgesehen hat, kann sie im Teehaus Platz nehmen und eine ganz besondere Teezeremonie abhalten: Die Beauteas (Teeblüten) werden in einer Glaskanne serviert und entfalten sich vor Svenjas Augen. 

Hotel Heusser Ansicht von außen und Terrasse mit gedeckten Tischen

Svenja schlendert durch den Garten und lässt ihre Gedanken schweifen, während sie am Koiteich sitzt – ein japanischer Tagtraum. (c) Hotel Heusser

Später am Tag kuschelt sie sich in einen Bademantel und erkundet den Wellnessbereich mit Saunalandschaft und Hallenbad. Hier genießt sie eine Massage, schwebt“ im Floater oder probiert mit Qi Gong (chinesische Meditation), Tai Chi Quan, Yoga oder Reiki (Entspannungs- und Heilmethode durch Handauflegen) asiatische Entspannungstechniken aus. Das Küchenteam des Hotels verwöhnt Svenja außerdem mit internationalen Leckereien im (welcher Name wäre da passender) Restaurant Gartenblick.

Zum Angebot!

★★★★ Burghotel Sterr | Viechtach, Deutschland

Burghotel Sterr Teich

Grün soweit das Auge reicht im Garten des Burghotel Sterr. (c) Burghotel Sterr

Das Burghotel Sterr wäre ebenfalls eine gute Wahl für eine Auszeit mit Garten. Den Mittelpunkt der Anlage bildet ein Naturbadesee, der von diversen Terrassen auf unterschiedlichen Ebenen umgeben ist. Am Fischteich kann Svenja sich von der Welt zurückziehen, auf einem Liegestuhl mal wieder ein gutes Buch lesen oder einfach von einem der vielen lauschigen Plätze aus die Aussicht auf den Bayerischen Wald genießen.

Unzählige Bäume, Büsche, Blumen und Gräser finden sich im Hotelgarten, der erst über die Jahre allmählich gewachsen ist. Ein Landschaftsgärtner sowie verschiedene Handswerksbetriebe arbeiten ständig daran, dieses kleine Paradies noch um ein bisschen Grün zu ergänzen oder umzugestalten.

Burghotel Sterr Außenansicht, Whirlpool und Zimmer

Das Gartenhotel befindet sich mitten im grünen Bayerwald und ist auch von innen schön anzuschauen. (c) Burghotel Sterr

Gäste nächtigen in einem von nur 33 Zimmern oder einer Suite und kommen hier auf jeden Fall zur Ruhe. Svenja bucht die 3/4-Verwöhnpension und bekommt dafür nicht nur ein leckeres Frühstück, sondern auch ein Mittagsbuffet und abends ein Fünf-Gänge-Menü. Zwischendurch relaxt sie im Schwimmbad mit Massagedüsen und entdeckt die Saunalandschaft für sich.

Zum Angebot!

★★★★ Hotel Haferland | Wieck, Deutschland

Haferland Vorgarten und Gebäude

Blütenpracht in Mecklenburg-Vorpommern. (c) Haferland

Im Hotel Haferland in Wieck findet Svenja gleich sechs verschiedene Gartenkonzepte vor. Auf einer Fläche von 15.000 m² wurden ein Bauerngarten (ausschließlich essbare Pflanzen), ein Schnittblumengarten, ein Kräutergarten, ein Obsthain, eine Magerwiese mit Grasnelken und Sand-Strohblumen sowie ein Landschaftsgarten mit Naturteich angelegt. Hier kann sie endlos durch die verschiedenen Gartenbereiche wandern, von der ein oder anderen Pflanze naschen und den intensiven Duft der Wiesenblumen einatmen, die vor den drei miteinander verbundenen Reetdachhäusern ausgesät wurden.

Haferland Hotel von innen und Gartenimpressionen

Die Gesundheitsscheune (oben) ist der Wellnessbereich des Hotels. (c) Haferland

Dank der enormen Vielfalt und der Mischung aus Zier- und Nutzgarten, findet sich ein großer Teil der Pflanzen auch auf den Tellern und in den Gläsern der Gäste wieder. Knospen, Blätter, Blüten und Früchte kommen hier in den Topf und auch beim Spaziergang durch die Anlage sind die Gäste herzlich zum Probieren der essbaren Pflanzen eingeladen.

Erholung findet Svenja jedoch nicht nur im Garten, sondern auch in der Gesundheitsscheune mit Finnischer Sauna und Ruhebereich und es werden Yogakurse angeboten. Wenn sie in einem Erdgeschoss-Zimmer eincheckt, steht ihr eine kleine Terrasse zur Verfügung und für die oberen Etagen gibt es zwei Dachterrassen, von denen man den Garten noch besser bestaunen kann.

Zum Angebot!

★★★★ Hotel Wellnessgarten | Waging, Deutschland

Hotel Wellnessgarten Pool

In diesem Garten findet Svenja wieder zu sich selbst. (c) Hotel Wellnessgarten

Das Hotel Wellnessgarten hat seinen Garten nach Feng Shui mit den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde gestaltet. Dabei wurde er in zwei Bereiche, den Sinnesgarten (Nacktbereich) und den Zengarten (Textilbereich) aufgeteilt und bietet einen Naturschwimmteich, über 500 verschiedene Pflanzenarten und ein Teehaus. Einheimische und asiatische Bäume und Sträucher wachsen hier direkt nebeneinander.

Der Garten wurde vollständig in die Hotelanlage integriert: Vom Restaurant aus kann Svenja die Pflanzenpracht bestaunen, die inmitten des Wellnessbereichs angelegt wurde. Hier gibt es auch sechs verschiedene Saunen, beheizte Betten im Freien sowie Ruhebereiche.

Wellnessgarten Hotel Collage

Ein Teehaus im japanischen Stil und Zimmer mit orientalischen Designelementen begeistern in diesem Hotel. (c) Hotel Wellnessgarten

Je nach Jahreszeit gibt es hier andere Highlights: Im Frühjahr bis Mai steht der Garten in voller Blüte, im Sommer sind die Schwimmteiche angenehm warm zum Baden, im Herbst zeigen sich die Bäume in ihrer ganzen Farbpracht und im Winter wird es zwischen schneebedeckten Sträuchern und immergrünen Pflanzen erst so richtig stimmungsvoll.

Zum Angebot!

★★★★ Villa Auersperg | Salzburg, Österreich

Villa Auersperg Brunnen im Garten

Von der Stadtvilla zur Ruheoase. (c) Villa Auersperg

Die Villa Auersperg war ursprünglich eine Stadtvilla, umgeben von Grünflächen und mit Innenhöfen versehen. Birken, Buchen und Weiden erzeugen inmitten efeuberankter Mauern eine Wald-Atmosphäre und bunte Sträucher sowie saisonal blühende Blumen ergänzen das Bild. Schneerosen, Narzissen und Hortensien flüstern Svenja neben dem plätschernden Brunnen ihre Geschichten von den einzelnen Jahreszeiten ins Ohr. 

Auf der Spa-Terrasse und dem Romeo-Balkon erwarten sie farbenfrohe Blumenkübel. Wenn sie im Spätsommer in die Villa Auersperg kommt, kann sie den Garten in voller Blüte bestaunen, denn dann erreichen alle einjährig blühenden und aufwendig gepflegten Pflanzen ihre volle Größe.

Villa Auersperg Hotel Collage

Citytrip oder ländliche Auszeit? Hier gibt es beides! (c) Villa Auersperg

Das Salzburger Vier-Sterne-Haus begrüßt Svenja in einem der gemütlichen Zimmer dreier verschiedener Kategorien und serviert ihr morgens ein biologisches Frühstück mit Zutaten aus der Region. Danach kann sie von hier die entspannte österreichische Stadt erkunden oder am Abend das Dampfbad und die Sauna nutzen. Svenja, worauf wartest du noch? Nimm Dir eine Auszeit und lass Dich nur mit dem Besten verwöhnen!

Zum Angebot!

★★★★ Gartenhotel Linde | Ried im Oberinntal, Österreich

Gartenhotel Linde Garten und Pool

Ein parkähnlicher, sehr gut gepflegter Garten wartet hier auf die Gäste. (c) Gartenhotel Linde

Seit über 30 Jahren gibt es den Garten des Gartenhotel Linde in Ried im Oberinntal schon. Im Schatten alter Apfelbäume schmökert Svenja in ihren Lieblingsbüchern, springt danach mit einem großen Satz in den Außenpool und lässt sich danach auf der Liegewiese von der Sonne trocknen. Highlight hier: ein kleines Biotop mit Schildkröten und Fischen.

Das schönste Farbspiel der Blätter des alten Baumbestands findet Svenja im September und Oktober vor, im Mai und Juni erlebt sie die Blütezeit mit. Sie kann in der Badeteichzone die Ruhe genießen oder eine aufregende Zeit mit der ganzen Familie in der Freibadzone erleben.

Gartenhotel Linde Hotel von außen und innen

Luxus und Natur in einem findet Svenja im Gartenhotel Linde. (c) Gartenhotel Linde

Ab Mai 2016 kann sich Svenja außerdem in der GartenSpa Anlage entspannen. Dort entstehen ein Schwimmteich, eine Gartensauna, Ruheräume mit Blick auf den Garten sowie ein Dachgarten mit Entspannungspool. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt aber jetzt schon über einen Park SPA auf drei Etagen und mit neun Massage-, Kosmetik- und Behandlungsräumen.

Zum Angebot!

★★★★ Gartenhotel Erika | Kitzbühel, Österreich

Hotel Erika Vorgarten

Willkommen in einem der schönsten Gärten Kitzbühels. (c) Hotel Erika

Das Gartenhotel Erika in Kitzbühel sticht mit einem Garten hervor, den man nur als Blumenmeer bezeichnen kann. Schon seit 1897 gibt es die Anlage, die bis heute vom Hotel neu geplant und gestaltet wurde. In Rosa, Rot und anderen Farben leuchtende Astern, Cosmea und Zinien wachsen neben Rosen, die den Pavillon umranken. Svenja geht unter Kugel-Ahorn-Bäumen spazieren und bewundert dabei Dahlien und Wicken.

Im Kräutergarten riecht sie am Lavendel und freut sich über die Auszeit von der Stadt. Später füttert sie das Dammwild, das am Gartenhotel Erika gehalten wird mit Äpfeln und schmust mit den Hasen, die auf der Wiese herumhoppeln. Ihren Hund kann sie übrigens mit Voranmeldung auch hierher mitbringen.

Hotel Erika Zimmer, Eingang und Garten

Wenn Svenja hier eincheckt, genießt sie einen fantastischen Blick auf die Berge. (c) Hotel Erika

In dem Vier-Sterne-Haus kann sie mit allen Sinnen genießen, zum Beispiel bei einem Essen in der traditionellen Küche, die altbekannte Köstlichkeiten mit frischen internationalen Einflüssen kombiniert. Das Gebäude im Jugendstil und die Gastfreundschaft der Familie Schorer machen ihren Aufenthalt zu einem wunderbar entspannten Urlaub.

Zum Angebot!

★★★★s Gartenhotel Theresia | Saalbach Hinterglemm, Österreich

Gartenhotel Theresia Hotelanlage mit Pool

Das Hotel liegt inmitten der österreichischen Berge. (c) Gartenhotel Theresia

In Saalbach Hinterglemm hat das Gartenhotel Theresia gleich sechs verschiedene Gartenbereiche. Ein Freizeitbereich mit Schwimmbecken und Schwimm-Biotop befindet sich gleich neben dem Kinderspielplatz. Im Gartenrestaurant wird Svenja kulinarisch verwöhnt, vielleicht sogar mit Kräutern aus dem hoteleigenen Kräutergarten. Der Berggarten in Hanglage ist mit versteckten Sonnenplateaus ein toller Rückzugsort und darüber gibt es einen naturbelassenen Garten, in dem Svenja wilde Brombeeren und Himbeeren nascht. Danach erfrischt sie sich mit dem herrlich kühlen Wasser aus einem der Bachläufe und ruht sich im Schatten des Waldes aus. 

Gartenhotel Theresia Hotel innen und aussen Collage

Das Innendesign ist perfekt auf die natürliche Umgebung abgestimmt. (c) Gartenhotel Theresia

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel setzt vor allem auf den engen Kontakt zur Natur und verfügt sogar über zwei eigene Wasserquellen. Außerdem wurde ein Feng-Shui-Rosengarten angelegt, in dem wilde Hagebutten und kultivierte Rosen nebeneinander blühen. Das Feng Shui Konzept wird von der Gartenbaufirma Matula umgesetzt, die sich auf diese Art der Gärtnerei spezialisiert und auch schon einen Preis dafür gewonnen hat.

Am schönsten ist der Garten im Juni, denn dann blüht hier alles, aber auch im Winter ist die schneebedeckte Umgebung sehenswert. Dann kann Svenja sich in einem der mit viel Holz und Stoffen in dezenten Farben eingerichteten Doppelzimmer oder Wohn-Schlafzimmer mit mehr Platz und Sonnenbalkon einkuscheln. So nah hat sie sich der Natur in einem Hotel noch nie gefühlt.

Zum Angebot!

★★★★ Gartenhotel Crystal | Fügen/Hochfügen, Österreich

Gartenhotel Crystal Green-Pool und Gartenanlage

Im Gartenhotel Crystal findet Svenja totale Idylle vor – inklusive Green-Pool. (c) Gartenhotel Crystal

Die 3.800 m² Gartenfläche des Gartenhotel Crystal in Tirol gehen nahtlos über in eine blumenbewachsene Naturwiese. Svenja streift durch den Kräutergarten mit Bärlauch, Lavendel und Kresse und probiert Johannisbeeren, Äpfel, Stachelbeeren und Trauben im großzügigen Obstgarten. Der Rosengarten lässt sie ins Schwärmen kommen bevor sie sich bei der über 250 Jahre alten Crystal Berghütte zwischen Narzissen, Tulpen und Vergissmeinnicht ausruht. 

Im Winter kann sie vom Garten direkt auf die Skipiste starten oder in der Crystal Blockhütte eine lebensgroße Krippe bestaunen, die von Tiroler Künstlern aus Haselnussbaumästen gefertigt wird. Die gesamte Anlage wurde von Senior Chefin Hermine Wetscher geplant und erweitert und erreicht in den Monaten Mai und Juni den Höhepunkt seiner Blüte. Für Feierlichkeiten oder Fotoshootings ist er ebenso ein beliebter Ort wie die Garten-Panoramaterrasse, von der Svenja den besten Blick auf die Pflanzen und den Green-Pool mit Liegefläche hat.

Gartenhotel Crystal Wellness und Zimmer

Die Zimmer sind im Hüttenstil eingerichtet und vom Hallenbad kann man auch im Winter die Umgebung bewundern. (c) Gartenhotel Crystal

Wenn ihr langweilig wird, kann sie die Boccia-Bahn (im Winter Eisstockbahn) ausprobieren oder sich mit Anderen beim Riesenschach duellieren. Für kleine und große Kinder gibt es einen Spielplatz und eine Slackline. Möchte Svenja ihren Urlaub lieber entspannt angehen, kann sie den Wellnessbereich nutzen. Dort gibt es unter anderem eine Bio-Sauna, eine Aromagrotte, einen Zirben-Ruheraum und einen Aqua-Meditationsraum.

Zum Angebot!

Hotel Daniel Vienna | Wien, Österreich

Hotel Daniel Vienna: Urban Gardening und Honig

Stichwort: Urban Gardening. (c) Hotel Daniel Vienna

Das Hotel Daniel Vienna hat das Urban Gardening (oder Urban Farming) zwar nicht erfunden, aber mit seiner Lage direkt an einer Hauptverkehrsader Wiens auf jeden Fall auf eine neue Ebene gebracht. Nutzpflanzen und ein Weingarten befinden sich nur wenige Meter von der Straße entfernt. Neben der Wildbacherrebe wurden Tomaten, Gurken, Kürbisse und Kräuter gepflanzt. Aus den Trauben wird Sirup hergestellt und die Kräuter dienen beispielsweise als Grundlage für feine Öle, die wiederum in der hoteleigenen Bakery Verwendung finden.

Auf dem Dach entdeckt Svenja außerdem eine Apfelplantage mit ausschließlich alten Apfelsorten. Die Blüten ziehen vor allem die Bienen aus fünf Bienenvölkern an, die ebenfalls auf dem Dach untergebracht sind. Ihr „Stadt-Honig“ – die Bienen sammeln Pollen in den Parks der Innenstadt – wird ebenso wie die anderen Produkte im Shop des Hotels verkauft.

Hotel Daniel Vienna Zimmer und Shop

Hier kann Svenja Städtetrip und Garten-Urlaub miteinander verbinden und sich auch noch ein Souvenir aus dem Shop mitnehmen. (c) Hotel Daniel Vienna

Die Zimmer sind zwischen 16 und 40 m² groß und modern-minimalistisch eingerichtet. Jede der fünf Zimmerkategorien ist einzigartig von Smart bis Belvedere mit grandiosem Blick auf das gleichnamige Schloss. Übrigens: Wenn Svenja ganz nah am Weingarten übernachten möchte, kann sie auch den Trailer als Zimmer buchen, der sich mitten im Vorgarten befindet.

Zum Angebot!

★★★ Romantik Villa Carona | Carona, Schweiz

Romantik Villa Carona Terrasse mit Pergola und Goldregen

Die Pergola mit lila Goldregen lässt Svenja die graue Stadt schnell vergessen. (c) Romantik Villa Carona

Bereits im Jahr 1850 wurde der Garten der Romantik Villa Carona in Carona abgelegt, zum Hotelgarten wurde er jedoch erst 1960. Heute kann Svenja auf der Gartenterrasse frühstücken und am Nachmittag auf der Liegewiese unter dem Tulpenbaum relaxen. In der kalten Jahreszeit lehnt sie sich im Hot Pot mit 39° C Wassertemperatur zurück, im Sommer kann sie sich bei 28° C darin abkühlen. Der Garten überzeugt durch sein mediterranes Flair mit Palmen, Rhododendren, dem Tulpenbaum, Horstensien und zahlreichen weiteren exotischen Pflanzen. Zu jeder Zeit im Jahr blüht hier etwas und Svenja kann zum Beispiel mitten im Wintermonat Februar die Zaubernuss in voller Blüte bewundern.

Romantik Villa Carona Zimmer und Rezeption

Historisches Ambiente im Inneren des Hotels. (c) Romantik Villa Carona

Die Umgebung des Hotels eignet sich hervorragend für Wanderungen und nächtigen kann Svenja in individuell und historisch gestalteten Zimmern. Bevor sie am Abend unter ihre Decke schlüpft, genießt sie vielleicht noch einen Digestif auf der wunderschönen Terrasse mit Pergola.

Zum Angebot!

Bären Dürrenroth | Dürrenroth, Schweiz

Bären Dürrenroth Kreuzgarten

Das Highlight ist hier der Berner Kreuzgarten mit Brunnen. (c) Bären Dürrenroth

Das Bären Dürrenroth wartet unter anderem mit einem Teehaus auf Svenja. Nachdem sie dort, umringt vom Seerosenteich, ihren Tee genossen hat, wandert sie durch den Berner Kreuzgarten mit der Buchshecke und bestaunt den kleinen Springbrunnen. Je nach Jahreszeit betören hier Pfingstrosen, Lilien, Löwenmaul, Begonien oder Krokusse. In mehreren Lounges kann Svenja richtig ausspannen.

Der Gärtner Hans-Ruedi Stäger zieht die Pflanzen liebevoll in seiner Privatanlage an und integriert sie später in den Hotelgarten. Dank ihm ist der Garten im Frühjahr und in der Zeit von Juli bis Ende September ein besonderer Augenschmaus.

Gartenhotels-Duerrenroth Schweiz-Baeren Duerrenroth-Hotel Collage

In den stilvollen Zimmern und den idyllischen Garten des Bären Dürrenroth kommt Svenja zur Ruhe. (c) Bären Dürrenroth

In den heißen Monaten wird für Gartenliebhaber auf ein Cold-Towel-Service zur Abkühlung angeboten. Auch das Thema kulinarischer Genuss kommt nicht zu kurz: Im Weinkeller kann Svenja die edelsten Tropfen kosten und dazu unterschiedlichste Käsesorten probieren.

Zum Angebot!

★★★ Schloss Wartegg unique | Rorschacherberg, Schweiz

Gartenhotels-Rorschacherberg Schweiz-Schloss Wartegg unique-Garten

Genau der richtige Hotelgarten für begeisterte Spaziergänger und Kinder. (c) Schloss Wartegg unique

Auf rund 13 Hektar (130.000 m²) Garten- und Parkfläche kann Svenja sich auf Schloss Wartegg unique im Schweizer Kanton St. Gallen die Beine vertreten. Sie geht unter schattigen Linden spazieren, bewundert Mammutbäume und Japanische Kuchenbäume und schaut zu guter Letzt auch bei der Schafweide vorbei.

Neben der riesigen Parkfläche gibt es auch einen Kräuter-, Schnitt- und Gemüsegarten mit vielen vom Aussterben bedrohten Arten wie den Berner Rosentomaten, einen Rosengarten und einen Insektengarten (alles auf etwa 3.000 m²). Im Insektengarten finden beispielsweise die hauseigenen Bienen das ganze Jahr über blühende Blumen und Nektar. Der Nachhaltigkeitsgedanke, nach dem eine natürliche Vielfalt erhalten bleiben soll, macht den Charakter des Gartens aus.

Schloss Wartegg unique Hotel innen und außen

Schöne Aussichten bietet die Schlossterrasse. (c) Schloss Wartegg unique

Das Hotel verbindet Schlossatmosphäre mit modernem Wohnen und ist von außen beinahe das ganze Jahr über schön anzusehen: Im Frühling sprießen die Wildkräuter, im Sommer kommt Gemüse aus dem Schlossgarten auf den Tisch und im Herbst begeistert Svenja vor allem das Farbspiel des großen Baumbestands.

Zum Angebot!

Nach diesem Tagtraum will Svenja nur noch eines: Ganz schnell in ihr Lieblings-Gartenhotel einchecken! Welches es wohl wird? Sagt uns, welches Euer Favorit ist und klickt Euch auch durch diese Artikel für noch mehr Urlaub fern von der Stadt:

Copyright des Facebook Teaserbilds: Halfpoint/Fotolia

Alica Renken
Mehr über den Autor
Alica liebt Bücher (viel davon), Kaffee (viel davon) und natürlich das Reisen. Vor allem aber zeichnet sie sich durch eine ausgeprägte Abneigung gegenüber Campingurlauben aus. Wer wäre da besser geeignet, um Euch stets über das ideale Hotel für jede Lebenslage und jedes Urlaubsziel auf dem Laufenden zu halten?