Fußball EM 2016: So buchen die Fans ihre Hotels

Von Matthias Kästner,

Das Bier steht bereits im Kühlschrank, das Trikot ist gebügelt und die Fahne aus dem Abstellraum geholt … wie alle Fußballfans in Europa, seid auch Ihr bereit die Nationalmannschaft mit all Eurer Energie und Begeisterung zu unterstützen.

die günstigsten Hotels für alle Spiele zur EM 20167 geniale Fußballhotels für Fußballfans

Wir wollten es aber genauer wissen: Wie weit gehen die einzelnen Nationen wirklich? Deshalb haben wir mal wieder die Daten der weltweit größten Hotelsuche trivago durchsucht und auf das Buchungsverhalten während der EM 2016 in Frankreich geachtet. Dabei haben wir einige interessante Dinge herausgefunden.

Wer bucht am optimistischsten? Wer gibt am meisten Geld aus? Und wo findet das teuerste Spiel statt? Um das herauszufinden, klickt einfach auf einen der nachfolgenden Charaktere und springt dadurch direkt zu den jeweiligen Fakten:

Laszlos-EM-2016-Frankreich  Paraic-EM-2016-Frankreich Adriano-EM-2016-Frankreich Deutsche Anja und Engländer Jake Francois-EM-2016-Frankreich


László

Der patriotische Ungar

Die EM nutzen, um die französische Lebensart in den verschiedenen Ecken des Landes zu entdecken? Das alles interessiert die Ungarn nicht wirklich.
Fussball EM: Ungar László bucht nur dort, wo auch seine Mannschaft spielt

Genau wie László haben nämlich die meisten seiner ungarischen Landsleute (mit großem Abstand unter allen teilnehmende Nationen) auch in den Städten Hotels gebucht, in denen ihre Nationalmannschaft spielt: Lyon, Marseille und Bordeaux.

Eine EM und Ungarn ist dabei: Das ist schon etwas Besonderes. Das letzte Mal, dass sich Ungarn qualifizierte, liegt schon einige Jahre zurück – 44 um genau zu sein. Es war 1972 und damals schied man im Halbfinale gegen die Sowjetunion aus. Und wer weiß schon, wie lang es bis zur nächsten EM-Teilnahme dauert? Diese seltene Gelegenheit muss László natürlich nutzen.

Páraic

Der irische Eroberer

Páraic ist immer noch sauer auf Frankreich. Als sein Nationalteam bei der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2010 nach einem irregulären Hand-Tor von Thierry Henry nicht mit zum Turnier fahren durfte, stürzte das fast die ganze Nation in eine unfassbare Schockstarre.

Fussball EM-Ire Paraic

Diesmal meint es Páraic ernst. Er kommt nach Frankreich als Eroberer und wird alles geben, damit sein Team gewinnt. Dafür greift er auch tief in die Tasche.

Denn genau wie die restlichen Iren, ist auch Páraic dazu bereit, an den Spieltagen ihres Teams durchschnittlich 210,– Euro für eine Übernachtung im Hotelzimmer zu bezahlen. Zum Vergleich: Die Franzosen zahlen im Schnitt nur 159,– Euro pro Hotelübernachtung, die Deutschen 169,– Euro.

In der folgenden Tabelle findet Ihr die Nationen, die während der EM im Schnitt am meisten für Hotelübernachtungen ausgeben.

Nation Ø-Preis
Irland 210 €
Schweiz 208 €
Schweden 207 €
Belgien 203 €
Niederlanden 202 €
Australien 200 €
Nordirland 197 €
England 196 €
Wales 195 €
Österreich 193 €

Adriano

Der „Ich-bleib-lieber-zu-Hause“ Italiener

Adriano trägt Frankreich nicht wirklich in seinem Herzen. Wer erinnert sich nicht an den Kopfstoß von Zinedin Zidane gegen Marco Materazzi im WM-Finale 2006!?

Fussball EM Italiener bleiben zu Hause auf der Couch

Das eine Hotelübernachtung am 22. Juni, wenn Italien gegen Irland spielt, im Schnitt 559,– Euro kostet, lässt ihn noch mehr zögern, überhaupt nach Frankreich zu fahren.

Also verbringt er die EM lieber zu Hause auf dem Sofa mit Mamma und Pizza.

In der nachfolgenden Tabelle findet Ihr die zehn teuersten Spiele der EM, gemessen an den durchschnittlichen Hotelpreisen:

Spiel Ort Tag Ø-Preis
Italien – Irland Lille 22.06. 559 €
Russland – Slowakei Lille 15.06. 509 €
Deutschland – Ukraine Lille 12.06. 468 €
Belgien – Italien Lyon 13.06. 427 €
Schweiz – Frankreich Lille 19.06. 398 €
Ukraine – Nordirland Lyon 16.06. 322 €
England – Russland Marseille 11.06. 315 €
Belgien – Irland Bordeaux 18.06. 312 €
Österreich – Ungarn Bordeaux 14.06. 311 €
Frankreich – Rumänien Saint-Denis 10.06. 305 €

Anja und Jake

Das deutsch-englische Experten-Paar

Anja ist wahrscheinlich der größte Bayern München Fan, den Ihr Euch vorstellen könnt. Jake dagegen schwört auf seine Reds aus Liverpool.

Im März haben sie sich beim Länderspiel ihrer Nationen im Stadion kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Der Fußball hat sie zusammengebracht und dabei war es Anja sogar total egal, dass England das Spiel gewann.

Engländer und Deutsche buchen für viele Spiele

Da sie sich so gut mit Fußball auskennen und der Sport ihre wahre Leidenschaft ist, wollen sie zu so vielen Spielen wie möglich reisen.

Deutsche und Engländer unterstützen zur EM 2016 nicht nur ihre eigenen Teams, sondern buchen unter allen Nationen auch die meisten Hotels in allen EM-Städten, egal, welche Nationalmannschaften dort spielen. Das ist wahre Liebe zum Sport!

Hoffen wir, dass ihre Beziehung den Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei einem erneuten Aufeinandertreffen der beiden Fußballteams übersteht (ja, wir sind hier mal optimistisch 😉 ).

François

Der französische Optimist

Normalerweise verbringt François seine Zeit damit, sich über das Wetter zu beschweren… oder über die Temperatur seines Kaffees… oder über die vielen Spieler, die Nationalcoach Didier Deschamps nicht in den Kader nominiert hat… über alles eigentlich.

Aber diesmal, so ist er sich sicher, wird die Équipe Tricolore wieder den Pokal in den Nachthimmel von Paris stemmen. „Allez les Bleus!“

Fußball EM: Franzose Francois träumt vom Titel im eigenen Land

Das letzte Mal, als in Frankreich ein internationales Turnier ausgetragen wurde (die WM 1998) war zum Schluss der Gastgeber selbst der glorreiche Sieger. Warum diesmal nicht auch wieder? So denken jedenfalls François und seine französischen Landsleute, die schon voller Optimismus die meisten Hotelzimmer für die Halbfinale und das große Finale am Sonntag den 10. Juli 2016 gebucht haben.

Na, wenn das Mal gut geht?! Schließlich müssen die Blauen dann zuerst an unserer Nationalmannschaft vorbei.

Also, wer verdient Eurer Meinung nach nun den Pokal für die besten Fans der Euro 2016? Hinterlasst uns einen Kommentar mit Eurer Meinung.

Noch Lust bekommen, selbst zur EM nach Frankreich zu reisen? Dann seht in folgendem Artikel nach, wo Ihr zu welchem Spiel die günstigsten Hotels ergattern könnt: EM 2016: Die günstigsten Hotels für alle Fußball-Spiele in Stadionnähe

* Die Daten basieren auf allen eingegangenen Suchanfragen für Übernachtungen in einem Standard Doppelzimmer der 52 Länderplattformen der Hotelsuche trivago. Der Such-Zeitraum ist 1. November 2015 bis 10. Mai 2016 jeweils für die Spieltage und Vor-Spieltage in den Austragungsorten der Europameisterschaft in Frankreich.