Die Top 5 der Vip-Luxus-Hotels in Venedig

Von Elke Schlager,

Venedig: Immer einen Besuch wert. Die atemberaubende Kulisse der Stadt der Gondeln und Kanäle ist aber nicht nur für Touristen interessant. Sie ist auch ein beliebter Drehort für zahlreiche Kino-Blockbuster. Wir zeigen Euch in diesem Artikel fünf glamouröse Luxus-Hotels in Venedig, die Schauplätze in Filmen waren und ihren Gästen Entspannung in noblem Ambiente bieten.

Ob im vornehmen Hotel Cipriani, Kulisse des Bond-Streifens „Casino Royale“ oder im luxuriösen Hotel Danieli, in das Johnny Depp und Angelina Jolie im Film „The Tourist“ einchecken – in diesen fünf Hotels wandelt Ihr auf den Spuren berühmter Hollywood-Größen.


Hotel The Westin Europa & Regina
Der talentierte Mr. Ripley

Die Restaurant-Terrasse des Westin Hotel in Venedig

Die Restaurant-Terrasse (c) The Westin Europa & Regina

Direkt am Canale Grande, in der Nähe des Markusplatzes liegt das elegante Fünf-Sterne-Hotel The Westin Europa & Regina. Schon der berühmte Maler Claude Monet ließ sich bei seinem Aufenthalt von der Aussicht auf Venedigs berühmteste Wasserstraße inspirieren. Große Teile des berühmten Films „Der talentierte Mr. Ripley“ (1999) mit Hollywood-Größe Matt Damon wurden in Venedig gedreht. Die Kulisse für ein Gespräch zwischen Tom Ripley (Matt Damon) und Herbert Greenleaf (James Rebhorn) bildet eine der noblen Suiten des Hotels. Von der Privatterrasse der Suite eröffnet sich ein faszinierender Ausblick auf den Canale Grande und die Kirche Santa Maria della Salute. Ausgestattet mit antiken Möbeln, Polstern aus Samt, feinen Seidenvorhängen und gläsernen Kronleuchtern übernachten Gäste wie einst schon verschiedene Hollywoodgrößen.

Zum Hotel!

Doppelzimmer-Suite Westin Hotel Suite Venedig

Doppelzimmer-Suite (c) The Westin Europa & Regina


Hotel Danieli
The Tourist

Hotel Danieli Lounge

Pompöse Hotel-Lounge (c) Hotel Danieli

Das extravagante Luxus-Hotel Danieli liegt im Zentrum von Venedig mit direktem Blick auf die Lagune. Das majestätische Fünf-Sterne-Haus ist ein ehemaliger Palast aus dem 14. Jahrhundert und ist mit zwei weiteren Gebäuden über Brücken verbunden. Die Lobby des Hotels, mit Böden und Säulen aus Marmor, verzierten Decken und schweren Orientteppichen, diente als Kulisse für den Film „The Tourist“ (2010) mit den beiden Weltstars Johnny Depp und Angelina Jolie. Auch Größen der Filmbranche wie Harrison Ford, Sean Connery, Steven Spielberg oder Sophia Loren übernachteten schon in den Zimmern inmitten von teuren Antiquitäten und gläsernen Kronleuchtern. Ein Highlight des Hotels ist das preisgekrönte Restaurant auf der Dachterrasse, wo die Gäste  bei erlesenen Speisen den Blick über die Stadt genießen.

Zum Hotel!

Dachterrasse Hotel Danieli

Dachterrasse (c) Hotel Danieli


Hotel Excelsior
Es war einmal in Amerika

Hotel Excelsior Doppelzimmer

Doppelzimmer (c) Hotel Excelsior

Im Luxus-Hotel Excelsior direkt am Lido drehte schon Sergio Leone eine Szene seines weltberühmten Films „Es war einmal in Amerika“ (1984): In einer Szene lädt Noodles, gespielt von Robert de Niro, Deborah (Jennifer Conelly) zum ersten Rendezvous in ein extravagantes Restaurant ein – als Kulisse diente das pompöse Fünf-Sterne-Haus. Im Hotel Excelsior begann auch die Geschichte des berühmten Filmfestivals von Venedig: Auf der Terrasse wurde 1932 der allererste Film gezeigt. Seitdem gilt es als einer der Hotspots der Filmbranche. Alljährlich treffen sich hier Weltstars wie George Clooney, Cindy Crawford oder Madonna. Gäste des Hauses schätzen den eleganten, maurischen Stil des Hauses und die exklusive Einrichtung: Weiße Säulen, kuppelartig gewölbte Raumteiler sowie Polster in kräftigen Farben wie Rot, Türkis und Grün verleihen den 178 Zimmern und 19 Suiten ein Hollywood-Ambiente.

Zum Hotel!

Hotel Excelsior Strandblick

Strandblick vom Hotel (c) Hotel Excelsior


Hotel Gritti Palace
Alle sagen: I love you

Hotel Gritti Aussenansicht

Aussenansicht (c) Hotel Gritti Palace

Das historische Gebäude des luxuriösen Fünf-Sterne-Hotels Gritti Palace wurde ursprünglich im Jahr 1525 als Residenz für einen venezianischen Fürsten erbaut. In bester Lage, direkt am Canale Grande, unweit des Markusplatzes, ist das palastartige Hotel ein beliebtes Ziel für berühmte Persönlichkeiten. Die luxuriöse Präsidentensuite ist nach einem der prominenten Gäste des Hauses benannt, dem Schriftsteller Ernest Hemingway. Mit ihrem beeindruckenden Ausblick auf den Canale Grande diente die Hemingway-Suite auch als Drehort für eine Szene von Woody Allens Musical-Film „Alle sagen: I love you“ aus dem Jahr 1996. Auch Angelina Jolie und Brad Pitt residierten 2010 mit ihren Kindern während Dreharbeiten in dem noblen Luxushotel. Zurzeit wird es noch aufwendig restauriert, um ab Februar 2013 in noch eleganterem Glanz zu erstrahlen.

Zum Hotel!

Hotel Gritti Doppelzimmer

Doppelzimmer (c) Hotel Gritti Palace


Hotel Cipriani
Casino Royale

Hotel Cipriani Panorama

Hier legte James Bond an (c) Hotel Cipriani

Das aus dem 15. Jahrhundert stammende Fünf-Sterne-Hotel Cipriani liegt auf der Guidecca, einer kleinen Insel Venedigs. Abseits des Touristentrubels, inmitten von duftenden Gärten mit Blick auf die Lagune gilt das Hotel als eine der romantischsten und exklusivsten Adressen der Stadt. Das Hotel diente im Jahr 2006 als Filmkulisse für den Film „Casino Royale“, als James Bond alias Daniel Craig zusammen mit seinem Bond-Girl am Hotel anlegt. In den 79 luxuriösen Zimmer im klassischen venezianischen Stil mit antiken Möbeln, schweren Vorhängen und venezianischen Gemälden übernachteten auch Stars wie Tom Hanks, Uma Thurman oder Jennifer Lopez. Das Hotel Cipriano ist außerdem für seine exklusiven Drinks und Speisen bekannt: Gwyneth Paltrows Lieblingsgericht ist die hauseigene Pasta Pomodoro, während George Clooney sogar an der Kreation zweier Cocktails beteiligt gewesen sein soll.

Zum Hotel!

Hotel Cipriani Terrasse

Terrasse mit Wahnsinns-Ausblick (c) Hotel Cipriani


Diese Hotels machen Lust auf einen Venedig-Urlaub, oder? In welchem würdet Ihr gerne mal eine Nacht verbringen? Schreibt uns einen Kommentar.

Einstiegsbild: Luciano Mortula