5 Eishotels für eine super coole Übernachtung

Von Birgit Münzer,

Für viele ist der Winter die Zeit, um sich zurückzuziehen und zu Hause im Warmen zu bleiben. Aber Euch ist das zu langweilig? Wie wäre es dann einmal mit einem ganz besonderen Winterabenteuer? Wir haben fünf der besten Eishotels weltweit zusammengestellt, in denen Ihr bei Minus-Graden einen super coolen Aufenthalt erlebt – Die Eiskönigin wäre neidisch.

In diesen fünf Hotelpalästen ist es ganz schön frostig, aber in den Zimmern verbringt Ihr kuschelige Nächte zwischen Eiskristallen und Schnee. In Norwegen wärmt Ihr Euch dabei mit Rentierfelldecken, in Österreich werdet Ihr zu Eis-Architekten und im kanadischen Quebec genießt Ihr Euren Aufenthalt in magischer Atmosphäre zwischen handgeschnitzten Eisskulpturen.

Aber keine Panik: Richtig frieren müsst Ihr in diesen Eishotels nicht.


Eishotel in Norwegen

★★★★ Alta Igloo Hotel | Alta, Norwegen

Im norwegischen Alta liegt das Sorrisniva Igloo Hotel. Es beeindruckt mit seinen, von internationalen Künstlern geschnitzten Eis-Skulpturen.

Das Eishotel verfügt zudem über eine beeindruckende Eis-Kapelle, in der Verliebte sich das Ja Wort geben. Die Rentierfelldecken und Schlafsäcke sind speziell für kalte Temperaturen bis zu minus 30° Celsius geeignet, sodass Ihr trotz der Eisbetten kuschelig schlaft. Ein Highlight: Bei Motor- oder Hundeschlitten-Touren könnt Ihr das beeindruckende Farbspiel der Nordlichter entdecken.

zum Angebot

In Kanada in Schnee und Eis übernachten

Hôtel de Glace | Québec, Kanada

Nur wenige Minuten von der Quebecer Innenstadt entfernt, befindet sich in der französischen Provinz Kanadas das Hôtel de Glace. Jährlich übernachten Besucher aus aller Welt von Januar bis März im Eishotel.

Die Zimmer und seine Skulpturen sind zum Teil von Disney-Künstlern entworfen und verleihen ihnen eine märchenhafte Atmosphäre. In der Eisbar genießt Ihr alkoholische Getränke aus Eisbechern. Damit es Euch aber nicht zu kalt wird, könnt Ihr im Wellnessbereich in heißen Jacuzzis entspannen.

zum Angebot

Schneehotel im schwedischen Lappland

★★★★ Icehotel | Jukkasjärvi, Schweden

Im nordschwedischen Jukkasjärvi, 200 Kilometer vom Polarkreis entfernt,  steht das kunstvoll errichtete Icehotel.

Es gilt als weltweit erstes und größtes Schnee-Hotel und wird jedes Jahr aufs Neue aus dem Fluss des schwedischen Lapplands dem „Torne älv“ hergestellt. Ihr wählt hier eines der Kunst-, Eis-, Schnee-, oder Nordlichtzimmer und könnt auch an Schlittentouren oder Eis-Schnitzereien teilnehmen. Morgens werdet Ihr liebevoll mit einem heißen Preiselbeersaft geweckt.

zum Angebot

Finnisches Eishotel

★★★★ Kakslauttanen Arctic Resort | Saariselkä, Finnland

In dem finnischen Dörfchen Saariselkä blickt Ihr direkt vom Zimmerbett des Hotels Kakslauttanen Arctic Resort aus auf den klaren Sternenhimmel.

Die unterirdischen Schnee-Iglus verfügen über Thermo-Glas-Decken, sodass Ihr einen einmaligen Ausblick auf die Nordlichter Finnlands genießen könnt. Aus Rücksicht der Privatsphäre, sind alle 40 Iglus weit auseinanderstehend gebaut. Für etwas Action zum Aufwärmen bietet das Hotel unter anderem Husky- und Rentier-Safaris an.

zum Angebot

Eishotel in Österreich

Iglu Village Kühtai | Kühtai, Österreich

Im Iglu-Village in Kühtai, einem der höchstgelegenen Wintersport-Orte Österreichs, übernachtet Ihr nicht nur in Iglus, sondern baut auch selbst welche.

Mit Händen, Schaufeln und Sägen nehmt Ihr hier an Iglu-Workshops teil und baut in Teams ganz traditionelle Schneehäuser. Anschließend übernachtet Ihr in den Basic- oder Romantik-Iglu-Suiten. Nach aufregenden Schneewanderungen und Husky-Touren, könnt Ihr den Abend ganz entspannt beim Lagerfeuer im Iglu-Dorf ausklingen lassen.

zum Angebot

Weitere spannende Themen-Hotels findet Ihr hier auf Room5: