Die beliebtesten Urlaubsziele für Familien an der Nord- und Ostsee

Von Birgit Münzer,

Die deutsche Küstenregion an Nord- und Ostsee zählt zu den beliebtesten Ferienregionen für Familien. Wir haben uns diese beiden Küstenabschnitte genauer angesehen und für Euch die schönsten Urlaubsorte an Nord- und Ostsee ausgespäht. Deutschlands größte Insel Rügen oder das Ostseebad Kühlungsborn sowie St.Peter-Ording sind besonders beliebt bei Urlaubern. Welche Urlaubsziele wir noch für Euch im Gepäck haben? Lest den Artikel und findet es heraus!

Ihr urlaubt mit Eurer Familie am liebsten am Meer? Dann lest auch diesen Artikel:


Rügen (Ostsee)

Die Ferieninsel ist an der pommerschen Ostseeküste gelegen und ihre Küstenlandschaft ist mit zahlreichen Meeresbuchten und Lagunen sowie vorstehenden Halbinseln und Landzungen geprägt. Der Buchenbestand und die Kreidefelsen des Nationalpark Jasmund zählen seit Juni 2011 zum UNESCO Weltnaturerbe. Der berühmteste Kreidefelsvorsprung hier ist der Königsstuhl, den Ihr im Besucherzentrum des Nationalparks Jasmund über schmale aber wuchtige Granitstufen erreicht.

Im Seebad Binz an der Ostküste von Rügen finden Architekturliebhaber zahllose Villen im Stile der Bäderarchitektur und eine Seebrücke aus dem Jahr 1994, die mit 370 Metern in die Ostsee ragt. Von dieser Brücke aus starten Schiffstouren zu den anderen Inseln und Häfen sowie zu den Kreidefelsen von Rügen.

Kreidefelsen Jasmund Nationalpark Rügen Ostsee

Kreidefelsen im Jasmund Nationalpark (c) RicoK – Fotolia

Rügen für Familien

In Rügen warten unzählige kinderfreundliche Strände auf die ganze Familie. Damit Mama und Papa sich im Strandkorb erholen können, müssen die Kinder genug unterhalten werden. An einigen Stränden, wie denen vom Ostseebad Sellin sorgen Kinderanimation und ganztätige Betreuungen durch Animateure von verschiedenen Sportarten für entspannte Stunden für die Eltern. Außerdem lädt der feinsandige Strand zum Sandburgen bauen ein und das Wasser wird nur ganz langsam tiefer.

Ein Tagesausflug in den Erlebnispark Karls in Zirkow zählt zu den Hauptattraktionen für Familien auf Rügen. Mehr als vierzig Attraktionen, wie Ponyreiten, ein großer Abenteuer-Spielplatz und ein Indoor Tobeland warten darauf von den Kindern entdeckt zu werden.

Auch im Freizeitpark Rügenpark wird den Kindern ein großes Unterhaltungsprogramm geboten. Hier warten große Rutschbahnen, Gondelfahrten, Karussells und Schaukeln auf die Kinder. Außerdem befinden sich im Park 100 große und maßgetreue Kopien internationaler Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel von der Freiheitsstaue, dem Schiefen Turm von Pisa oder dem deutschen Reichstags.

Erlebnispark Karls auf Rügen

Rügen Erlebnispark Karls (c) Karls Markt OHG

Im Naturerbe Zentrum Rügen werden die Kinder zu kleinen Entdeckern. Die spannende Erlebnisausstellung im Buchenwald beinhaltet einen Baumwipfelpfad und Führungen durch die umliegenden Ökosysteme.

Eure Kinder lieben den Wald und die Natur? Dann werdet Ihr unsere 7 Familienhotels in Tirol und Reisetipps aus der Region zu schätzen wissen!

Kinder, die mindestens zehn Jahre alt sind und gut schwimmen können, haben auf Rügen außerdem die Möglichkeit sich an der Wasserskianlage cable park Rügen im Wasserski und Wakeboard fahren zu erproben.

Dinosaurier-Fans werden im Natur- und Freizeitpark Dinosaurierland Rügen glücklich. Hier sind mehr als 100 modellierte Dinosaurier ausgestellt. Der größte Dino misst eine Höhe von 12 Metern und hat eine Länge von 27 Metern.

Zu den Hotelangeboten!


Ostseebad Kühlungsborn (Ostsee)

Das Aushängeschild von Kühlungsborn ist die Strandpromenade. Von dieser Flaniermeile genießt Ihr durchgehend einen weiten Blick über die Ostsee. Die beiden Ortszentren Kühlungsborn Ost und Kühlungsborn West locken mit historischen Bauwerken der Bäderarchitektur, süßen kleinen Cafés und Restaurants. Die „Kneipenmeile“ zieht sich von Kühlungsborn Ost bis zur Mitte, in West Kühlungsborn wird es dann eher etwas ruhiger.

ouristik-Service-Kühlungsborn GmbH Familie am Strand

Strand von Kühlungsborn (c) Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Maritimes Flair spürt Ihr am Kühlungsborner Yachthafen, von dessen Seebrücke Ihr mit der MS Baltica Ausflüge in die nähere Umgebung startet. Die Nostalgiker unter Euch finden im Ostseebad Kühlungsborn außerdem einen alten DDR-Grenzturm, der ursprünglich als Wachturm von den Grenztruppen der DDR diente.

Familienurlaub in Kühlungsborn

Sandburgen bauen, Drachen in den Himmel steigen lassen und ins flach abfallende Meer planschen gehen, sind die Hauptbeschäftigungen im Sommerurlaub im Ostseebad Kühlungsborn. Eisenbahnfans sollten sich in Kühlungsborn eine Fahrt mit der Bäderbahn Molli nicht entgehen lassen. Die alte, dampfbetriebene Schmalspurbahn pendelt auf einer 15km langen Strecke von Bad Doberan, über Heiligendamm bis nach Kühlungsborn. Die Dampflok zieht dabei auch einen Salonwagen, in dem warme und kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen angeboten werden.

Ostseebad Kühlungsborn Bäderbahn Molli

Bäderbahn Molli (c) MBB Molli GmbH

Kleine und große Naschkatzen sollten in Kühlungsborn unbedingt einen Abstecher in DEN Bonbon Laden machen. Dieser Laden soll die leckersten Waldmeister-BonBons der Ostseeküste verkaufen und außerdem bietet der Laden Mitmach-Termine an, an denen Ihr selber Lollies herstellt.

Zu den Hotelangeboten!


Sankt Peter-Ording (Nordsee)

Mit seinen Dünen, dem Strand und den vier Ortsteilen Bad, Böhl, Dorf und Ording gibt es in diesem Nordseeort vieles zu entdecken. Das Seebad verfügt außerdem über eine eigene Schwefelquelle und wird deshalb auch als „Nordseeheil- und Schwefelbad” bezeichnet.

Seine größte Bekanntheit verdankt der Ort an der Nordseeküste jedoch diversen Fernsehsendungen und -filmen, wie „Gegen den Wind”, die in Sankt-Peter einst gedreht wurden. Aushängeschild des größten Ortes der Halbinsel Eiderstedt ist und bleibt sein großer Strand. Mit zwölf Kilometern Länge und zwei Kilometern Breite bietet dieser viel Platz für Strandsegler, Beachvolleyball, Wind- und Kitesurfer.

Nord- und Ostsee-Sankt Peter-Ording fuer Familien-Strandkoerbe

Strandkörbe und Pfahlbauten in Sankt Peter-Ording (c) Thorsten Schier – Fotolia

Sankt Peter-Ording als Urlaubsziel für die ganze Familie

In Sankt Peter-Ording dreht sich auch für Familien viel um den Wassersport. Wer SUP, Windsurfen oder Kitesurfen erlernen möchte, der ist in der Strandsegelschule Nordwind Wassersport an einer guten Adresse. Das Wassersportparadies St.Peter-Ording hält für Familien auch noch die größte deutsche Seehundlage im Westküstenpark bereit. Hier werden zwei Mal täglich die niedlichen Knopfaugen-Seehunde gefüttert und eine kleine Seehund-Show aufgeführt.

Sankt Peter-Ording Westküstenpark

Robbe im Westküstenpark (c) Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

Im Nordseebernsteinmuseum St.Peter-Ording dreht sich alles um das „Gold des Nordens“. Kinder werden in den Sommerferien mit dem Bernsteinschleifen vertraut gemacht und die Erwachsenen lernen die zahlreichen Bernsteinexponate kennen. Im Museum selber sind Exponate von über 50 Jahren zusammengetragen worden und ausgestellt.

Zu den Hotelangeboten!


Usedom (Ostsee)

Die Insel Usedom ist in der Pommerschen Bucht gelegen und mit 2000 Sonnenstunden pro Jahr zählt sie zu den sonnenreichsten Gegenden von Deutschland.

Auch auf Usedom findet Ihr unzählige Gebäude und Villen der Wilheminischen Bäderarchitektur sowie die alte, aber sich wieder drehende Bockwindmühle Pudagla. Als zweitgrößte Insel Deutschlands warten hier außerdem 40km Strand und viele süße Fischerdörfer und Häfen auf Euch. Neuestes Highlight ist der XXL Strandkorb, der an der Seebrücke Heringsdorf platziert ist.

Usedom für Familien

Am Strand von Usedom werden Familien vom Urlaubs-Maskottchen Karlchen, Fiete und Strandbär empfangen. Für die sportlich-aktiven Urlauber gibt es eine Strandyoga-Lehrerin, die sogar Kinderyoga anbietet. Besonders spannend auf der Sonneninsel Usedom ist das erste auf dem Kopf stehende Haus Deutschlands. Dieses sollte man sich auf keinen Fall nur von außen ansehen, sondern auch einen Schritt ins Innere wagen. Auch hier sind alle Details eines normalen Hauses auf den Kopf gedreht.

Nord- und Ostsee-Usedom fuer Familien-umgedrehtes Haus

(c) Die Welt steht Kopf

Ein weiteres wissenschaftliches Ausflugsziel ist die Phänomenta Peenemünde. Hier entdecken Kinder spielend die faszinierende Welt der physikalischen Phänomene und menschlichen Sinne. Über 200 Stationen sind zum Erforschen, Anfassen und Entdecken auf der 2500m² großen Fläche angesiedelt.

Zu den Hotelangeboten!


Timmendorfer Strand (Ostsee)

Rund 7 km Strand und 3000 Strandkörbe laden Euch an diesem Urlaubsziel an der Ostsee zum Sonnenbaden ein. Ein Strandabschnitt ist zudem barrierefrei mit Planken eingerichtet worden und es stehen fünf schwimmende Rollstühle zur Verfügung, die barrierefreies Planschen in den Wellen der Ostsee ermöglichen. Wälder, Hügel, Seen und die Stadt Lübeck bieten sich als Tagesausflugsziele in der direkten Umgebung an.

Luftaufnahme vom Timmendorfer Strand

Luftaufnahme (c) Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH)

Familienurlaub am Timmendorfer Strand

Sandstrände und die Ostsee gibt es für die Familien, die ihren Urlaub am Timmendorfer Strand verbringen. Tagesausflugsziel als Strandalternative ist das Aquarium SEA LIFE Timmendorfer Strand. In diesem Meeresaquarium entdeckt Ihr die faszinierende Unterwasserwelt von Nordatlantik, Nord- und Ostsee und ein großes tropisches Ozeanbecken.

Der Vogelpark Niendorf hingegen lässt Euch die Tiere in der Luft bewundern. Über 1000 Vögel, darunter heimische und exotische Arten sind auf einer Fläche von 7ha zu beobachten.

Nicht weit vom Timmendorfer Strand lockt der Freizeitpark Hansa Park mit 125 Attraktionen. Mehr als eine Million Besucher kehren in dem Freizeitpark jährlich ein. Achterbahn-Fans kommen hier voll auf Ihre Kosten. Für den Sommer ist zudem die Fertigstellung einer der größten Achterbahnen Europas geplant. Die Achterbahn „Kränan“ soll auf einer Streckenlänge von 1235 Metern mit einer Höchstgeschwindigkeit von 127 km/h entlangsaußen. Die komplette Fahrt ist auf rund dreieinhalb Minuten angesetzt.

Zu den Hotelangeboten!


Cuxhaven (Nordsee)

Cuxhaven, das Urlaubsziel an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Auf der nostalgischen Cuxhavener Aussichtsplattform Alte Liebe blickt Ihr auf den Fischereihafen und die Nordsee. Wenn das Wasser hier bei Ebbe den Meeresboden freigibt und das zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannte Wattenmeer betretbar wird, habt Ihr die Möglichkeit mit ortskundigen Wattführern die unzähligen Krebse, Muscheln und Wattwürmer im Wattboden zu entdecken.

Nord- und Ostsee Cuxhaven für Familien Kugelbake

Cuxhaven Kugelbake (c) Birgit Münzer

Das Wahrzeichen von Cuxhaven ist die Kugelbake, ein 29 Meter hohes aus Holz erbautes Seezeichen, das früher den Seefahrern als Orientierungshilfe diente.

Familienurlaub in Cuxhaven

Sandburgen bauen, im Strandkorb in Büchern stöbern oder schlafen, Wattwürmer suchen oder Muscheln sammeln – Cuxhaven hält ein abwechslungsreiches Erholungsprogramm für die ganze Familie bereit.

Wenn man vom Strand und Meer genug hat (falls das überhaupt möglich ist), bietet sich ein Ausflug in den kleinen niedlichen Zoo in der Wingst an. Hier gibt es für die Kinder begehbare Krallenaffen- und Känguru-Gehege und zusätzlich noch einen Streichelzoo. Falls die Füße mal schwer werden, können kostenlos Bollerwagen im Zoo ausgeliehen werden.

Cuxhaven Wingst ZooKind im Streichelzoo

Wingst Zoo Streichelzone (c) Tourismus Gmbh Wingst

Ein weiteres Highlight für Klein und Groß sind die Schiffe der Cassen Eils Reederei in Cuxhaven, die zu den Inseln Helgoland, Neuwerk und durch das Wattenmeer fahren. Das Ausflugsschiff MS „Flipper“ bringt Euch außerdem von Cuxhaven aus zu den Seehundbänken in der Elbmündung.

Zu den Hotelangeboten!


Sylt (Nordsee)

Sylt ist die Insel der Reichen & Schönen und der Gesundheitsapostel. Sansibar, Reetdachhäuser, Leuchttürme und Strandkörbe prägen das Landschaftsbild dieses Landstrichs in der Nordsee.

Typische Aktivitäten bei einem Besuch der Nordseeinsel reichen von Wattwanderung über einen Einkaufsbummel in Keitum bis hin zum Austern probieren in einem der renommierten Restaurants. Ein Muss ist der Spaziergang über die Whiskymeile um einen Blick auf alles was einen Rang und Namen hat zu erspähen.

Wellness pur versprechen außerdem die vielen Strandsaunen bei denen man sich nach dem Saunieren mit einem Sprung in die manchmal doch noch sehr kalte Nordsee abkühlt.

Friesenhaus mit Reetdach in Keitum

Friesenhaus mit Reetdach in Keitum (c) Holger Widera Sylt

Sommerurlaub auf Sylt mit der ganzen Familie

Auch auf Sylt ist Buddelspaß am Strand für Kinder und Familien garantiert. In den Sommermonaten vom 07. Juli bis zum 29. August schlägt außerdem der InselCircus seine Zelte in Wennigstedt auf. Dann haben alle Kinder die Chance Zirkusluft zu schnuppern und u.a. Jonglieren, Einradfahren, Seiltanz oder Zaubern zu lernen.

Sylt InselCircus

Kinder vom InselCircus (c) Sylt InselCircus Mitmachcircus

In der Youksakka Bow & Funcompany werden Workshops angeboten, in denen die Kinder und Erwachsenen den Bogenbau und das Bogenschießen erlernen können. Hier wird das handwerkliche Geschick getestet und das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt.

Für echte kleine Seemänner und Piraten legen auf Sylt die Adler-Schiffe zu den Seehundsbänken vor List und Hörnum ab. Je nach Beutelage sehen die Kinder so Seesterne, Einsiedlerkrebse, Schnecken, Muscheln oder gar Seeskorpione. Mehr Informationen zur Abenteuerfahrt gibt es unter www.adler-schiffe.de.

Zu den Hotelangeboten!


Travemünde (Ostsee)

Lübecks schönste Tochter Travemünde gehört natürlich ebenfalls zu den schönsten norddeutschen Urlaubszielen. Mit seiner Lage direkt an der Ostseemündung bietet das historische Ostseebad einen perfekten Ausgangspunkt zum Beobachten der riesigen Fähr- und Segelschiffe, die an Travemünde vorbei schippern.

Maritimes Flair erlebt Ihr außerdem im urigen Fischereihafen, wo frischer Fisch direkt von den Kuttern verkauft wird und beim Bestaunen des prachtvollen und historischen Großsegler Passat. Ein weiterer Touristenmagnet von Travemünde ist der Alte Leuchtturm. Dieser Leuchtturm ist nicht nur der älteste Deutschlands, er verfügt auch über eines der höchsten Leuchtfeuer der Welt.

Blick auf die Viermastbark Passat und die Travemünder Altstadt

Blick auf die Viermastbark Passat und die Travemünder Altstadt. (c) Manfred Nupnau

Familienurlaub im Ostseebad Travemünde

Familienurlaub in Travemünde heißt Sonne, Strand und Meer. Die vielen Strandkörbe bieten wind- und sonnengeschützte Rückzugsmöglichkeiten direkt an der Ostsee. Für kleine Abenteurer warten Spielplätze an der Nordermole und am Grünstrand.

Travemünde ist außerdem der richtige Ort um in die Welt des Segelns einzusteigen. Wer noch nie gesegelt ist, es jedoch einmal lernen möchte, der hat in der Wasserfahrschule Schött die Möglichkeit dazu Segelerfahrung zu sammeln. Die Wasserfahrschule bietet Segeltörns zum „Mitsegeln“ an.

Im Travemünde Hochseilgarten werden kleine und große Kletterer zur Mutprobe gebeten. Mit Hilfe von einem geschulten Team geht bis auf 8,50 Metern Höhe und dann über Netze, Reifen oder hintereinander geordnete, wackelige Balken. Zum Parcours gehören 37 Stationen auf einer 4000 Quadratmeter großen Fläche. Der Hochseilgarten befindet sich in der Mitte des Kurpark Dr. Heinrich-Zippel-Park.

Zu den Hotelangeboten!


Stralsund (Ostsee)

Wegen seiner Lage wird die Hansestadt Stralsund oft als Tor zu Rügen bezeichnet. Die historische Altstadt von Stralsund ist als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten des Urlaubsziels an der Ostsee sind die Rügenbrücke, der Hafen, das Ozeaneum, das Deutsche Meeresmuseum und der Hansedom. Am Rande der Stadt grenzt das Naherholungsgebiet Devin, das mit einem 450 Meter langen und 25 Meter breiten Sandstrand auf die Urlauber wartet. An der Fährbrücke im Stralsunder Hafen könnt Ihr das ehemalige Segelschiff GORCH FOCK bewundern.

Strandbad Stralsund Strelasundquerung

Strandbad Stralsund mit Blick auf die Strelasundquerung (c) Christian Rödel

Sommerurlaub mit der ganzen Familie in Stralsund

Neben Sonne, Strand und Meer hält Stralsund vor allem Angebote für kleine Entdecker und Forscher bereit. Im Zoo Stralsund warten 800 Tiere in 120 Arten und Formen auf die Urlauber. Im Deutschen Meeresmuseum entdecken Kinder in verschiedenen Aquarien und Ausstellungen die Lebensräume des Meeres.

Noch mehr Meer und Wasser gibt es im Ozeaneum. Hier schrumpfen die Kinder auf die Größe von Flohkrebsen oder lassen Dinge unter Wasser ganz groß werden. Im Natureum auf der Inselkette Fischland-Darß sind Kinder dann auf den Spuren von Fossilien und Steinen.

Stralsund Ozeanium (Meeresmuseum)

Wale im Ozeanium (c) OZEANEUM Stralsund / Johannes-Maria Schlorke

Zu den Hotelangeboten!


Borkum (Nordsee)

Borkum, ist der „schönste Sandhaufen der Welt“, wie die Einwohner der größten ostfriesischen Insel ihre Heimat liebevoll bezeichnen. Teile der Insel und das Watt gehören dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer an, das seit 2009 zum UNESCO Welterbe gehört.

Strandsegeln und Beach-Volleyball gehören zu den favorisierten Inselsportaktivitäten und im August lockt ein großes Beach-Volleyball-Tunier über 800 Mannschaften mit 3000 Teilnehmern hierher.

Dünen auf Borkum

Dünen auf Borkum (c) Wirtschaftsbetriebe der STadt NSHB Borkum GmbH

Zwischen Watt, Dünen und Salzwiesen genießt Ihr das Hochseeklima und beobachtet Seehunde auf der Seehundbank „Hohes Riff“ oder besucht den Alten Leuchtturm, der seit 1576 Wahrzeichen von Borkum ist. Sonnenuntergänge lassen sich am besten neben dem Musikpavillon am Nordstrand, untermalt von Kurmusikklängen, genießen.

Sommerferien mit der Familie auf Borkum

Auf Borkum stehen Drachensteigen, Buddeln und Planschen für die gesamte Familie hoch im Kurs. Daneben bietet die Surfschule Windsurfing Borkum Surf-, Segel-, Beachbuggy- und Kitesurf-Kurse an. Für die Wassernixen unter den Urlaubern also ein absolutes Wasserparadies.

Windsurfing Borkum

Windsurfing Borkum. (c) Wirtschaftsbetriebe der Stadt NSHB Borkum GmbH

Wer genug vom Wasser hat, der klettert auf die mächtigen Pfähle und Masten des Nordsee Kletterpark und geht über eine rasante Seilbahnfahrt mit Landung in den Dünen wieder zu Boden. Die Familien mit Entdecker-Instinkt planen am besten eine geführte Wattwanderung in ihren Familienurlaub ein. Peter de Buhr ist Borkumer und staatlich geprüfter Nationalparkwattführer. Er buddelt bei seinen Watt-Touren mit Euch Wattwürmer aus, experimentiert mit Muscheln und fängt mit Euch Krebse. Im Sommer findet die Tour barfuß statt, an den kälteren Tagen und im Winter zieht er mit Gummistiefeln, Glühwein und Grog ins Wattenmeer.

Zu den Hotelangeboten!


Norderney (Nordsee)

Norderney ist die zweitgrößte der ostfriesischen Inseln. 80 Prozent von Norderney gehören dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer an, durch das Wasservögel und vor allem Zugvögel häufig dort zu Gast sind.

Zu den bekanntesten Wahrzeichen „der Stadt am Meer“ gehören die Norderneyer Windmühle aus dem Jahr 1862, der backsteinrote Leuchtturm und das Erkennungszeichen der Insel, das Norderney Kap aus dem Jahr 1848. An den schneeweißen fast karibischen Stränden erinnern fensterlose Badekarren an frühere Zeiten. Im 19. Jahrhundert hatten so Frauen die Möglichkeit ein Bad zu nehmen ohne dabei von fremden Blicken beobachtet zu werden.

Strand Norderney Drachenflieger

Drachenflieger (c) Neypix

Norderney mit der ganzen Familie entdecken

Die Nordseeinsel Norderney lädt mit ihren feinen Sandstränden alle großen und kleinen Urlauber zum Baden in der Nordsee und zum Buddeln am Strand ein. An allen vier Badestränden sind Spielplätze zum Austoben vorhanden. Für alle die nicht genug vom Toben bekommen können, gibt es zudem den großen, kostenlosen Indoor- und Outdoorspielpark Kap Hoorn.

Der mit weißem Dünensand ausgelegte Indoorbereich lässt mit seinen Kletterparkours, Balancier-Elementen und dem Kletterleuchtturm mit Rutsche, Kinderaugen strahlen. Mit dem „bade:haus norderney” beheimatet die Insel außerdem das größte Thalassobad von Europa. Das moderne Familienbad wartet mit Allerlei „Specials” auf seine Gäste, wie Regendusche, Erdsauna, einer Bernsteinhöhle, einem Matschspielplatz, einem Wellenbad und einer Wattwurmrutsche.

Für einen weiteren Adrenalin-Kick im Sommerurlaub sorgt der Norderneyer Kletter- und Erlebnispark. Dieser Hochseilgarten befindet sich direkt am Meer und bietet von seinen Netzen, Hängebrücken und Seilen fabelhaften Ausblicke auf die Dünenlandschaften von Norderney und auf die Nordsee.

Zu den Hotelangeboten!


Zingst (Ostsee)

Zingst bildet die östlichste Gemeinde der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst. Gelegen zwischen der Ostsee und Bodden, inmitten des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft“ lädt der Ferienort Zingst mit seinen feinsandigen Stränden und fast unberührten Naturlandschaften zur Erholung ein. Gutes Klima und die Naturschönheit umringen den Ort, der sich von einem Seefahrer- und Fischerdorf zu einem Ostseeheilbad entwickelt hat.

Vom Zingster Hafen legen Schiffe nach Barth und Hiddensee sowie zu den Rastplätzen der Kraniche ab. An der Nordspitze der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst steht außerdem der 35 Meter hohe Leuchtturm, der zu den ältesten an der deutschen Ostseeküste gehört.

Nord- und Ostsee-Zingst fuer Familien-Seebruecke und Experimentarium Collage

Seebrücke Zingst und Experimentarium. (c) Sarah Kunze/Oliver Richter

Familien Urlaub in Zingst an der Ostsee

Radfahren, am Strand liegen und in der Ostsee baden sind die Beschäftigungen für Familien in ihrem Sommerurlaub in Zingst an der Ostsee. Kleine Forscher und Entdecker sind außerdem im Experimentarium Zingst gern gesehene Gäste. Im Außenbereich des Experimentarium wartet zusätzlich ein großer Spielplatz.

Nord- und Ostsee-Zingst fuer Familien-Tauchgondel Collage

Die Zingster Tauchgondel von innen und außen. (c) Tauchgondel.de

An der Spitze der 270m langen Zingster Seebrücke befindet sich eine Tauchgondel mit der die ganze Familie zusammen einen Tauchgang in der Ostsee erlebt. Knapp fünf Meter taucht die Gondel ab und zeigt die Tier- und Pflanzenwelt des Meeresbodens der Ostsee.

Zu den Hotelangeboten!


Grömitz (Ostsee)


Grömitz Seebrücke und Strand

Seebrücke (c) Heike Lellmann lelli photo/Tourismus-Service Grömitz Grömitz Seebrücke

Der kleine Ort zählt zu den ältesten Seebädern an der Ostsee und lockt die Urlauber vor allem mit vielen Sonnenstunden. Eine Erlebnispromenade zieht sich durch den maritimen Grömitzer Yachthafen und die langen Sandstrände und die Steilküste bieten weite Panoramaausblicke auf die Ostsee. Auf der Grömitzer Seebrücke spaziert Ihr außerdem 398 Meter auf die offene See hinaus und habt die Möglichkeit ein Foto vom Seebad Grömitz vom Wasser aus zu fotografieren.

Familienurlaub in Grömitz

Viele Sonnenstunden erwarten die ganze Familie im Urlaubsort Grömitz an der Ostsee. Besonderes Highlight ist die Tauchgondel an der Spitze der 398 Meter langen Grömitzer Seebrücke. Mit der Tauchgondel habt Ihr eine einzigartige Sicht unter Wasser und seht was die Lübecker Bucht in der Unterwasserwelt alles zu bieten hat. Insgesamt 30 Personen haben Platz in der Gondel.

Grömitz Kletterpark am Meer

Grömitz Kletterpark am Meer. (c) Tourismus-Service Grömitz

Tierliebe auf dem Festland gibt es im Zoo-Park Arche Noah. Der Schwerpunkt des Zoos liegt auf Streichelgehegen und der Haltung von Jungtieren, aber auch die Parkanlage allgemein ist wunderschön zum Spazierengehen. Für Pferde-Freunde bietet das Freizeitreiten Hopp Reitvergnügen für alle Altersklassen. Hoch zu Ross geht es entweder am Strand entlang, über Felder und Wiesen oder durch den Wald.

Mut und Kraft benötigen kleine und große Kletterer außerdem im Ostsee Kletterpark Grömitz. Dieser Kletterpark ist auch direkt am Meer gelegen und fordert den Besuchern die ein oder andere Mutprobe ab. 60 Station auf bis zu 14 Meter hohen Pfählen bilden den Parcours des Kletterparks, von dem man bis nach Travemünde blicken kann.

Zu den Hotelangeboten!


Büsum (Nordsee)


Unmittelbar am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegen, bietet auch Büsum Zugang zu dem unter Weltnaturerbe stehenden Wattenmeer und seiner Artenvielfalt. Daneben verfügt das Nordsee-Heilbad über den größten deutschen Kutterhafen. Hier habt Ihr die Möglichkeit frische Krabben direkt von den Kuttern zu kaufen. Zu den Highlights von Büsum gehören der Leuchtturm am Museumshafen und der Büsumer Grünstrand mit seinen Strandkörben.

Strand Büsum

Grüner Strand in Büsum. (c) Ulf Reschke

Sommerurlaub mit der Familie in Büsum

Familienurlaub im Nordsee-Heilbad Büsum beinhaltet ganz viel Sonnen, Strand und Meer und zusätzlich noch schön matschige Wattwanderungen durch das UNESCO-Weltnaturerbe das Wattenmeer. Für einen ruhigen Ausgleichstag könnt Ihr einen Ausflug ins Museum am Meer unternehmen und Euch einen Einblick in den Alltag der Küstenfischer und in die Krabbenverarbeitung verschaffen. Zusätzlich werden hier Führungen durch den Büsumer Hafen angeboten.

Büsum Blanker Hans

Blanker Hans (c) KTS Büsum/Olaf Stemme

Im Nordseering Büsum geben Eltern und ihre Kinder auf der einzigen Outdoor-Rennstrecke in Schleswig-Holstein Gas. Auf der Kartbahn können selbst die ganz Kleinen bereits im Doppelkart erste rasante Fahrerfahrung sammeln.

Zu den Hotelangeboten!


Fehmarn (Ostsee)

Durch eine Brücke mit dem Festland verbunden, liegt die Insel zwischen der Kieler und der Mecklenburger Bucht. Die gesamte Insel verfügt über 78km Küste und im Süden gibt es die weißesten Sandstrände.

Zu den Sightseeing-Spots gehört ein Gedenkstein in Flügge, der an Jimi Hendrix erinnert. Er spielte auf dem Love-and-Peace-Festival sein letztes Konzert, bevor er am 17. September 1970 im Londoner Samarkand Hotel starb.

Des Weiteren können auf der Insel fünf Leuchttürme entdeckt werden und die Burger Altstadt lädt mit ihrem traditionellen Charme, vielen kleinen Geschäften und Cafés zum Shoppen und Flanieren ein. Hafenfreunde werden auf der Nordseite von Fehmarn glücklich, denn dort befinden sich alle Yachthäfen der Insel.

Fehmarnsundbrücke hinter Rapsfeld

Die Fehmarnsundbrücke (c) Tourismus Service Fehmarn/Stefan Sobotta

Familienurlaub auf Fehmarn

Mit 78km Küste kann sich die Ostseeinsel Fehmarn wahrlich als Strandparadies bezeichnen. Besonders warmes Ostseewasser erwartet die Familien am Gollendorfer Strand in der Bucht Orther Reede. Hier wird das Wasser über mehrere hundert Meter ins Meer erst tiefer und so sorgt die geringe Wassertiefe dafür, dass das Wasser schneller von der Sonne aufgewärmt wird als anderswo. Ideal zum Buddeln ist der Naturstrand Flügger an der Westküste von Fehmarn. Zwischen den Dünen sind die Kinder hier außerdem windgeschützt.

Am Südstrand wartet die Badewelt FehMare auf die ganze Familie. Das Erlebnisschwimmbad verfügt über eine Wellnesswelt, ein echtes Meerwasser-Wellenbad und eine rasante Wasserrutsche. Für die kleinen Wasserratten gibt es zudem ein Erlebnisbecken mit interaktiven Wasserspielzeugen und einem Wasserfall.

270 Vogelarten gibt es im NABU Wasservogelreservat Wallnau zu entdecken. Ein etwa 300ha großes Gebiet mit Teichen, Schliffflächen, Wiesen, sowie einen Teil der Ostsee und des Strandsaumes zählen zu dem Naturschutzzentrum, das ziehende Vögel betreut. Ein buntes Angebot soll Lust auf Natur machen, dazu gehört ein Naturpfad mit Mitmachstationen, Vogelbeobachtungsversteck-Stationen und verschiedenen Ausstellungen zum Thema Vogelzug.

Fehmarn Farmworld Fehmarn

Miniaturhaus. (c) Fehmarn Farmworld

Miniaturlandwirtschaft mit düngen, pflügen, eggen und säen gibt es in der Farmworld Fehmarn zu bewundern. Hier lernen große und kleine Besucher die Landwirtschaft hautnah und aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Hinter dem Angebot, das verschiedene landwirtschaftliche Betriebe und deren Arbeitsweisen vorstellt, stecken drei Tüfftler, die das kleine Miniatur-Wunderland geschaffen haben.

Zu den Hotelangeboten!


Ihr seid auf der Suche nach noch mehr Reise-Inspiration? Einfach weiter nach unten scrollen!

Einstiegsbild: (c) Drachsteigen lassen auf Norderney (c) Neypix – Fotolia